StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das verlorene Reich Teil 2

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 23  Weiter
AutorNachricht


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 8:55 am

Astraia schien es zu genießen Wahn zu verarzten. Jedenfalls lächelte sie immer mal wieder. Als sie das Blut an der Stirn des Mannes abgetupft hatte und ein Pflaster auf die Wunde klebte setzte sich die Dämonin einfach auf den Schoss des Mannes. Langsam beugte sie sich nach vorne und küsste die Stelle neben dem Pflaster. Die beiden Kinder sind in ihrem Zimmer. Solange sie friedlich sind wird ihnen nichts geschehen. Anders steht es bei dem Mädchen. Nun kann ich nicht garantieren das es ihr gut gehen wird. Die Gegend hier ist ziemlich gefährlich. Doch ich kann sie suchen lassen Herzchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 9:02 am

Nein lass. Sie kommt klar irgendwie. Wenn würde ich sie gerne selbst suchen gehen seufzte Wahn. Kurz bewegte er den Arm der angekettet war. Aber ich denke das wird mir nicht gestattet sein.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 9:12 am

Astraia schüttelte den Kopf und lächelte etwas. Da hast du recht. Die Dämonin blieb auf dem Schoss des Mannes sitzen. Wieder küsste sie ihn. Doch diesmal sanft am Hals. Du wirst hier bei mir bleiben, sagte Astraia als sie sich etwas von seinem Hals entfernte. Du tust alles was ich will. Und das heißt für dich, du wirst an meiner Seite sein. So wie früher Herzchen. Die Frau hob ihren Arm und hielt diesen nun vor das Gesicht des Mannes. Der Kampf muss dich doch ausgelaugt haben. Hier nimm. Es wird dir sicher gut tun. Dein Durst muss doch mittlerweile quälend sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 9:18 am

Er dachte einfach nur an seine Kinder wärend er sich langsam Astrais Arm näherte. Wenn er nciht tun würde was sie verlangte würden sie dafür zahlen. noch einmal konnte er sich nciht dazwischen werfen. Astraia würde es nicht dulden. Wahn hatte zugestimmt alles zu tun. Nun also gab es kein Zurück mehr. Seine Fänge glitten hervor und er vergrub sie in den Arm der Dämonin. Dann trank er ein wenig. Das Blut rann seine Kehle hinab und weckte die Lust in ihm auf mehr. Denoch würde er versuchen dagegen standzuhalten.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 9:46 am

Ein Mann mit dunkler gräulicher Haut und spitzen Ohren stand auf der Mauer der Stadt Sanctaris. Die weißen kurzen Haare wehten etwas ihm Wind. Khaine, der Dunkelelf, hatte seine Arme verschränkt und schaute über Zinnen der Mauer hinaus auf die weite Ebene vor der Stadt. Die fragenden und nervösen Blicke einiger Leute entgingen ihm nicht. Khaine ignorierte sie immer. Es war ihm egal was andere Leute wegen ihm dachten.
Der Blick des Dunkelelfen schweifte immer wieder über die Ebene. Es war so als suchte er etwas. Dieser vorlaute Knirps ist vor einiger Zeit einfach aus der Stadt gestürmt, meinte er nur knapp als jemand ihn fragte warum er hier so stand. Kurz schaute der Dunkelelf zur Seite. Der Jemand war niemand anderes als sein Freund Sengerath. Der junge Mann mit den längeren braunen Haaren sah ihn fragend an, so das Khaine nun einfach mit den Schultern zuckte. Dann aber hörte er ein lautes Fiepen und ein Vogel schoss aus dem anliegenden Waldstück. Gleich danach stolperte noch jemand zwischen den Bäumen hervor. Khaine klopfte Seng einfach auf die Schulter als er Rogna erkannte. Der Junge trug jemanden. Es sah aus wie ein Mädchen. Jedenfalls hatte sie lange weiße Haare und trug ein ziemlich zerfleddertes Kleid. Los beweg dich, kam es nur von dem Dunkelelf in Richtung Seng, dann lief er auch schon los.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 10:03 am

Das ist Aryia brachte Sengerath hervor als er bei Rogna und den Mädchen stand. Wahns Tochter. Wo hast du sie gefunden Rogna? Er fasste ihr an die Stirn. Das Kind war nicht wirklich bei sinnen oder eher ziemlich abwesend. Lasst sie uns in die Stadt bringen. Vieleicht weiß sie auch wo Wahn und die anderen sind.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 10:22 am

Er hat sie gefunden, antwortete Rogna nur und schaute kurz zum Himmel. Der Falke flog dort seine Kreise. Ariya ist mit einfach in die Arme gelaufen als ich Skye gefolgt bin. Ohne zu zögern folgte er nun Sengerath und Khaine in die Stadt. Die Drei brachten das Mädchen sofort zum Tempel.
Ariya, brachte Selina erschrocken aber auch erfreut hervor als sie das Mädchen in den Armen des Jungen sah. Sofort sprang die junge Frau von dem Sitz auf und lief zu Rogna. Ohne zu zögern besah sie sich das Mädchen. Komm wir bringen sie in ein Zimmer. Sie scheint ziemlich erschöpft zu sein. Ihre Haut ist ganz trocken. Das arme Ding muss eine ganze Weile nichts richtiges zu trinken und Essen bekommen haben. Papa, brachte Ariya leise hervor als sie ihre Augen öffnete und den Kopf etwas drehte. Nur einen Augenblick später schloss das Mädchen auch wieder die Augen. Selina schob Rogna nun etwas an. Kannst du bitte Diablo holen?, fragte sie dann aber noch Khaine. Der Dunkelelf nickte und lief wieder aus dem Tempel. Rogna hingegen folgte Selina und legte das Mädchen in ein Bett.
Es dauerte nicht lang und Khaine hatte den Bruder von Wahn gefunden. Wenn du fertig bist in Selbstmitleid zu baden komm mal mit, kam es nur trocken von dem Dunkelelf. Das hier dürfte dich interessieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 10:29 am

Diablo hob seine Hand und tippte mit den zeigfinger gegen die Stirn als Antwort für Khaine dann aber folgte er ihm zum Tempel. Als er Ariya sah lief er sofort zu ihr und überzeugte sich von dem Zustand des Mädchens. Dann sprach er eine Weile mit ihr, fragte sie wie es ihr ging und wies jemanden an etwas zu trinken und essen zu holen. Wo sind die Anderen Ariya. Wo sind Wahn und deine Geschwister fragte er schließlich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 10:38 am

Bei Astraia, sagte Ariya schwach. Diese Frau hält Papa fest indem sie uns als Druckmittel benutzt hat. Aiden konnte uns aus dem Zimmer rausschaffen aber er und Sharoon wurden geschnappt. Das Mädchen kämpfte mit den Tränen. Sie musste daran denken was Astraia alles von ihrem Vater abverlangte und wie der Mann an dem Balken gefoltert worden war. Papa muss tun was sie will oder Aiden und Sharoon geschieht etwas. Ich weiß nicht was mit Kara und Al ist. Die Beiden sind auch da irgendwo, aber Astraia hat nur Augen für Papa. Ich will sie nicht als Mutter haben. Nun liefen die Tränen des Mädchens erst Recht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 11:32 am

Diablo sah zu den anderen. Sein Blick verriet viel. Was er hörte machte ihn wütend. Du wirst sie ganz bestimmt nicht als Mutter bekommen meinte er schließlich. Wahn hasst diese Frau über alles. Er wird sie niemals an seiner Seite akzeptieren.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 6:32 pm

Nicht weinen Süße, sagte Selina und trat näher an das Bett. In ihrer Hand hielt die junge Frau etwas zu trinken und sogar Essen. Es wird alles wieder gut. Während Selina das Zeug abstellte sah sie ebenfalls zu Diablo. Sein Blick sprach Bände. Er war sehr wütend und Selina konnte es verstehen. Diese Schlange, kam es dann leise und zornig von Selina. Na komm du musst etwas essen, meinte sie dann aber und hielt dem Mädchen das Essen hin. Ariya sah kurz darauf dann schüttelte sie aber den Kopf. Na komm, versuchte es Selina noch einmal. Doch wieder schüttelte das Mädchen den Kopf. Selina seufzte, dann hob sie aber eines der Obststücke an. Ich hab sogar extra Orangen für dich geholt. Ich weiß du liebst sie. Nun sah das Mädchen einfach weg. Nun wand Selina etwas ratlos ihren Blick zu Diablo.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   Mi Jul 16, 2014 9:57 pm

Hey Kleine versuchte es nun Diablo und kniete sich vor Ariya hin. Dein Vater würde das gar nicht schön finden wenn du nun nichts isst um wieder zu kräften zu kommen. Er wird froh sein das du entkommen bist und hoffen das es dir gut geht. Du willst ihn doch nicht kränklich in die Arme nehmen wenn er wieder zurückkommt. Dann muss er sich nur wieder Sorgen machen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 7:27 am

Ariya rieb sich in den verweinten Augen und schüttelte den Kopf. Natürlich wollte sie nicht das sich ihr Vater Sorge. Doch noch immer waren sie gefangen. Aber Papa, jammerte sie. Aiden hat sich solch Mühe gegeben. Ich kann doch nicht sowas tun wenn sie noch dort sind. Ihnen geht es schlecht und ich kann doch nicht... Nun sah Ariya zu dem Essen, dann ließ sie den Kopf einfach fallen. Ich hätte ihm helfen sollen. Ihm und Sharoon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 8:09 am

Diablo seufzte und richtete sich auf. Dein Vater kommt zurück. Er braucht nur einen günstigen Augenblick um Astraia zu überwältigen. Du wirst sehen sie werden wieder kommen. Er und deine Geschwister. Er sah zu den anderen. Vieleicht können wir auch etwas unternehmen.  

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 8:27 am

Nur was?, fragte Selina und seufzte. Khaine zuckte mit den Schultern. Die einfachste Möglichkeit wäre wenn Ariya uns den Weg zeigen könnte oder wenigstens beschreiben. Immerhin kommt sie von dort. Der Dunkelelf sah zu dem Mädchen. Es lag ziemlich erschöpft auf dem Bett und sah immer mal zu dem Essen. Sie war fertig das konnte man sehen. Was wohl kein Wunder war. Wer wusste von ihnen auch schon wie lange das Mädchen überhaupt unterwegs gewesen war. Oder der Vogel, kam es schließlich doch noch von Khaine. Rogna wand seinen Blick zu Diablo und den Anderen. Skye hat sie aber erst gefunden als er selbst auf dem Rückweg war. Er wird uns nur bedingt helfen können. Vorallem was wollen wir gegen diese alte Krähe ausrichten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 9:07 am

Diablo wandte sich schließlich wieder an Ariya und versuchte das Mädchen zu überzeugen sie zu dem Versteck von Astraia zu bringen. Nur so konnten sie Wahn und den Kindern vieleicht helfen. Doch es schien als wüsste sie nicht wo das Versteck sich befand. Schließlich gab er es auf. So hatte es keinen Zweck.

Orcalus war in den Straßen von Sanctaris unterwegs. Er wollte sich von der Lage der Stadt und dem Befinden der Bewohner erkunden. Wie er es so oft tat. Seine Gedanken waren bei Wahns Tochter. Die kleine musste schlimme Dinge durchgemacht haben und Wahn in den Händen der Feinde zu wissen machte alles noch schlimmer. Plötzlich hörte er ein Geräusch in der Stadt. Jemand gab ein Stöhnen von sich und einen unterdrückten Schrei. Orcalus zog seine Waffe. Den Speer eines Wächters. Dann stümte er in die Gasse. Er sah noch einen Mannd er gerade ein Messer aus den Leib eines anderen zog. Dann kam er auch schon auf ihn zu. Da es bereits dunkel war konnte Orcalus ihn nicht erkennen. Doch es war auch schon zu spät.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 9:45 am

Seth lief gerade etwas Gedanken verloren durch die Strassen. Immer wieder musste er über die Worte des fremden Mannes nachdenken. Als eine junge Frau ihn herzlichst grüßte sah Seth auf. Natürlich war die Kunde herumgegangen das Saden von ihm und einigen Wachen befreit worden war. Gerade eben erst war der junge Mann aus dem Tempel gekommen. Dort hatte er nebenbei erfahren das die Tochter der verstorbenen Hüterin wieder da war. Es freute ihn. Sofort hatte er sich nach ihrem Befinden erkundigt. Man konnte ihm nur sagen das es ihr wohl soweit gut ging. Der Bund hatte bereits erfahren was geschehen war und dem jungen Mann seinen Lob ausgesprochen. Nun hieß es wohl abwarten und Seth würde erst einmal wieder Wache schieben.
Plötzlich wurde er am Ärmel gepackt. Hilfe, sagte ein jüngerer Mann. Da wird jemand überfallen. Bitte helfen sie ihm doch. Seth sah nur kurz den Fremden an. Dieser deutete etwas die Strasse runter und war völlig ausser Atem. Kurz blickte Seth sich um. Keine andere Wache war gerade da. Ohne weiter zu zögern lief der junge Mann los. Als er in die Gasse bog in welche der Mann gezeigt hatte erblickte Seth einen Fremden. Seine Hände waren erhoben und hielten eine Klinge. Der Mann stand über jemand anderem. Seth weitete kurz die Augen als er Orcalus am Boden erkannte. Schlagartig umfasste Seth seine Lanze stärker und stürmte los. Der Angreifer wollte gerade zustossen als der Dunkelhaarige seine Waffe dazwischenschob. Es klirrte auf als der Fremde seines Schwertes entledigt wurde. Doch kaum war das Schwert am Boden aufgekommen hielt der Mann einen Dolch in den Händen und stieß zu. Seth wich aus und stach zu. Der Angreifer erstarrte in seiner Bewegung und sackte zusammen. Wieder klirrte es gefolgt von einem dumpfen Schlag als der Mann regungslos am Boden aufschlug. Ohne noch großartig weiter auf den Mann zu achten wand sich Seth ab und lief zu Orcalus. Neben dem Drachenblut ging er in die Knie und fühlte nach dessen Puls. Erleichtert stellte er fest das der Mann noch lebte. Er schien jedoch etwas abbekommen zu haben so das Seth Orcalus nun hochhievte und aus der Gasse brachte. Gefolgt von fragenden Blicken lief der junge Mann in Richtung Tempel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 9:53 am

Als man Orcalus in den Tempel brachte machte sich Selina sofort daran das Drachenblut zu untersuchen. Flamir kam dazu und bot seine Hilfe an. Sie fanden heraus das man den ehemaligen Wächter mit einer von Todesmagie durchdrungenen Waffe angegriffen hatte. Den Dolch selbst besah er sich auch noch genauer. Warten ihreFeinde nun auch noch in Besitz von Verbotener Magie durchdrungenen Waffen. Das würde alles noch viel schlimmer machen. Selbst Flamir wusste nicht wie man Orcalus nun am Besten helfen konnte. Die Wunde zerrte an dessen Kräften und die Magie schien zu verhindern das er sich erholen konnte. Seth wurde dafür gedankt das er Orcalus vermutlich das Leben gerettet hatte. Alles schien in letzter Minute geschehen zu sein.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 10:12 am

Zwei Tage vergingen in denen sich der Zustand Ocalus nicht besserte. Leiana sass auf einem der Throne und rieb sich die Schläfen. Letzte Nacht hatte sie kaum geschlafen. Die Sorge um Orcalus war groß und zudem wusste einfach niemand was nun alles auf sie zukam. Das Volk hatte noch keine Ahnung das einige der gefährlichsten Feinde wieder da waren. Was wären wohl deren nächste Schritte? Wahrscheinlich war jedoch das ihre Feinde es ganz genau darauf abgezielt hatten Orcalus loszuwerden. Immerhin war er im Grunde schon der Oberste im Bund. Und der ehemalige Wächter war ein weißer Drache. Seit dem Angriff auf das Drachenblut jedoch herrschte wieder Stille. Leiana wand ihren Blick zum Eingang des Tempels. Das Volk redete über ihren Helden. Seth hatte nicht nur Saden gerettet und als seine Bewohner. Nun hatte der junge Mann auch noch Orcalus vor dem sicheren Tot bewahrt. Soetwas sprach sich schnell rum. Die Dragonikerin seufzte. Die Leute begannen den jungen Mann sehr zu schätzen. So kam es ihr jedenfalls vor.
Zur gleichen Zeit lief Seth die Strasse runter. Er war auf dem Weg eine der Wachen auf der Mauer abzulösen. Plötzlich wurde er von der Seite angesprochen. Eine junge Frau lächelte ihn an. Du bist ein wirklicher Held. Das stimmt, sagte eine weitere. Heutzutage sieht man so etwas selten. Wer bringt sich denn heute noch selbst in Gefahr um fremde Leute zu retten? Mittlerweile denken viele nur noch an sich. Jemand klopfte plötzlich Seth auf die Schulter. Es war ein älterer Mann. Heutzutage gibt es soviel Leid, das war doch früher nicht so. Unter einer guten Führung kommt soetwas nicht vor. Jemanden wie dich kann der Bund gebrauchen. Einen der sich noch für Andere einsetzt, der Zielstrebig ist und sich um das Volk kümmert. Seth sah sich verwundert um und musste etwas auf den Kommentar des alten Mannes hin schlucken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 10:20 am

Das denke ich mir allerdings auch meinte nun ein weiterer Mann. Er kam zischen zwei Häußern hervor. Es war der Fremde den Seth in Saden getroffen hatte. Der junge ist echt ein Held und vorallen ehrgeizig. Er wird es einmal noch weit bringen. Der Bund ist einfach viel zu geschwächt. Unterstützte sie. Sie brauchen nu jede Hilfe. Auf die Legion ist kein verlass und die anderen Bundmitglieder haben sicher eigene Probleme. Wir sind wohl auf uns gestellt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 10:29 am

Seth sah den Mann einen Moment lang an. Ich werde dem Bund helfen. Das tue ich schon die ganze Zeit. Doch nicht nur ihm. Die Leute hier brauchen ebenfalls Schutz und Unterstützung. Es geschieht soviel Leid, da kann man nicht wegschauen. Der Bund ist wichtig doch was bringt er wenn es niemanden zum schützen gibt?. Der ältere Mann klopfte Seth erneut auf die Schulter. Eine junge Frau hingegen seufzte. Es ist furchtbar. Das werte Bundmitglied wurde einfach so angegriffen. Wie verkommen ist diese Welt nur? Warum musste das nur geschehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 10:37 am

Es wird gemunkelt das mehrere Alte Feinde wieder aufgetaucht sind und sich zusammen getan haben. Die Dunkeheit erstarkt jeden Tag mehr und mehr und niemand wird sie mehr aufhalten können wenn nicht bald etwas geschieht. Wer weiß wie das alles hier enden wird. Der Fremde schüttelte den Kopf. Der Bund ist dem nicht länger gewachsen. Nicht seitdem er immer schwächer wird.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 6:07 pm

Die junge Frau sah den Mann nun schockiert an. Man konnte die Angst in ihren Augen erkennen. Ob das wirklich wahr ist?, fragte die andere Frau hingegen. Sie versuchte ihre Stimme ruhig zu halten doch hörte man das es ihr nicht ganz gelang. Der ältere Mann knurrte. Verdammte Dunkelheit. Schon wider sollen wir um unser Leben fürchten? Wäre doch nur die Hüterin hier, kam es von der schockierten Frau. Sie hat die Dunkelheit geschlagen gehabt und damit diese ganze Armee zum Rückzug getrieben. Nun schaute die Frau betrübt. Doch leider ist sie nicht mehr. Der ältere Mann nickte. Ich fürchte unser Freund hier hat Recht. Der Bund wird dem wohl nicht gewachsen sein. Nun seufzte er. Waren das noch Zeiten als der Drachenkrieger da war. Es lief vieles besser unter dem ehrenwerten Flamir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 11:06 pm

Flamir ist längst wieder hier behauptete der Fremde nun. So wie der Wächter kam er aus den Jenseits zurück. Doch ist er durch die verlorenen Kräfte nicht mehr in der Lage diese Stadt zu leiten. Ich habe ihn gesehen. Er versteckt sich im Tempel. Traut sich ja nicht mal in die Öffentlichkeit. Sie verstecken ihn vor uns. Dieser tolle Bund. Und währendessen planen die Feinde unseren Untergang.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   So Jul 20, 2014 11:40 pm

Die Leute sahen den Mann nun noch entgeisteter an. Keiner konnte es glauben das Flamir lebte. Aber wieso wissen wir das nicht?, fragte die junge Frau. Sie verheimlichen so alles vor uns der Bund, kam es von einem anderen Mann, der nun dazu stieß. Das der Drachenkrieger lebt und das der Feind wohl wieder da ist. Keiner weiß warum die Hüterin starb. Der Bund weiß es sicher und doch wird uns nichts gesagt. Er wird uns nicht schützen können. Erinnert euch daran als die Dunkelheit kam. Der Bund hat uns nicht geholfen. Wir wurden überrannt und viele starben. Es wird wieder geschehen. Die Frau nickte. Der Bund wird uns sicher nicht schützen können. Nicht so wie er jetzt ist. Das Drachenblut ist angegriffen worden. Der fremde Mann sah sie alle durchdringend an. Wir brauchen jemand starken im Bund. Jemanden der sich für uns einsetzt und nicht alles geheim hält. Jemanden der dem Volk richtig helfen will. Der Bund hat viel zu oft versagt. das war früher nicht so. Der Mann trat zu Seth und nickte ihm zu. Jemand mit deinem Schneid wäre zu so etwas fähig. Dem Volk zu helfen und es gegen die dunkle Macht zu führen. Seth sah den Mann und die umliegenden Leute einfach an. Sie hielten anscheinend sehr große Stücke auf ihn. Kurz kratzte sich der junge Mann am Hinterkopf. Es war ihm etwas unangenehm soviel Aufmerksamkeit zu haben. Doch er schaute auch besorgt. Die Menschen hier hatten Angst und es musste ihnen geholfen werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Das verlorene Reich Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Das verlorene Reich Teil 2
Nach oben 
Seite 5 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 14 ... 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Teil II - Bilderrätsel (65 Pkte)
» Update vom 04.08.2016 - Zweiter Teil des Sportevents "Training"
» Update vom 22.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Hasenloch (Oster-Event Teil 1)
» Update vom 29.03.2018 - Vorbereitungseintrag zeitbegrenzte Location Feiertagswald (Oster-Event Teil 2)
» Update vom 18.01.2018 - Vorbereitungseintrag Zeitlocation Polarexpedition (Zugang bis 31.01.2018) - TEIL 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
When Darkness Falls :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: XV Verlorenes Reich-
Gehe zu: