StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dunkelheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 20 ... 36  Weiter
AutorNachricht


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 11:03 am

Wahn schüttelte den Kopf. Die Situation Eskaliert wenn ich jetzt nicht da raus gehe. In die Hände spielen sieht anders aus glaub mir. Du weißt ich bin durchaus ind er Lage mich zu wehren. Mit diesen Worten hob Wahn den Helm hoch udn setzte ihn auf. EIn paar Mänenr der Legion traten an seine Seite und gemeinsam mit ihnen verließ er den Saal. Im innehof der Festung standen mehrere Pferde. Auch Shaitan war dabei. Der Hengst trug eine ebenso dunkle Rüstung mit den Zeichen der Legion darauf. Wahn schritt auf ihn zu und klopfte ihm auf eine Freie Stelle etwas unten Am Hals. Dann schwang er sich in den Sattel. DIe Männer der Legion taten es ihm gleich. SIe sollten als geleitschutz mitgehen. Auch wenn Wahn dies nicht wirklich brauchen würde. Auf das Volk machte es wohl mehr Eindruck.. Und die Männer bestanden darauf. Öffnet das Tor rief jemand auf. Als sich die Reiter dem Haupttor näherten. Von dort aus hörte man die Schreie und Rufe des wütenden Mobs.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 11:21 am

Die wütenden Leute sahen und horchten auf als das große Tor aufgemacht wurde. Normalerweise war das Tor, welches zum Innenhof der Festung führte, geschlossen. Nun da dieses geöffnet wurde wussten die Leute das da jemand oder eine ganze Gruppe rauskam. Sofort machten die Leute in der Nähe des Tores Platz. Ein langer und etwas breiterer Weg führte so durch die Leute. Dann kamen sie. Mehrere Reiter auf ihren mit Rüstungen besetzten Pferden. Doch nicht nur die Tiere, auch die Reiter selbst trugen solche schwarze eiserne Rüstungen. Der Mann in der Mitte hatte eine aufwendiger verarbeitete am Leib als die Anderen. An seinem Helm, welchen er merkwürdigerweise trug, fielen rote Haare herunter. Ein Raunen ging dennoch durch die Menge.
Sailin lief mit Lilith und den anderen die Mauer hoch. Von dort wollte die Hüterin sehen was geschah. Keine Sorge, meinte sie zu der Rothaarigen. Er weiß schon was er macht. Und diese Diebe wird schon noch Hören und Sehen vergehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 11:33 am

Wahn sah sich kurz aufmerksam um. Er konnte sich denken das er gerade beobachtet wurde. Auch Shaitan schien nervös zu sein. Seine Ohren spielten herum und er scharrte mit dem Vorderhuf. Schließlich lies Wahn den Hengst aus der MItte reiten so das ihn jeder sehen konnte. Volk von Midian. Bewohner und Flüchtlinge welche hier Zuflucht fanden. Seid euch versichert das ihr mit euren Problem nicht alleine da steht. Ihr habt nach mir gerufen ihr woltet mich sehen nun hier bin ich. Ich bin der Anführer der schwarzen Legion. Der dunkle Lord der hier verschrien wird. Mir sind die Problem mit denen diese Stadt zur Zeit zu kämpfen hat durchaus bewusst. Und ich kann euch versichern das ich ncihts unversucht lassen werden diese Diebesbande aus Midian zu verbannen. Ich weiß das die Stimmung hier allmählich kippt. Wenn ich nach draußen sehe so weiß ich auch warum. Die Schatten nähern sich. Jede Stadt jeder Ort könnte der nächste sein. DIe Nerven liegen blank. Ihr fürchtet euch udn das ist verständlcih. Wer fürchtet und wem es schlecht geht der beginnt Schuldige zu suchen. Doch hört auf andere für all dies Leid zur verantwortung zu ziehen. Hört auf euch gegenseitig fertig zu machen. Da draußen lauert die echte Gefahr. Diese Diebe wissen nicht was sie tun. Was bringt ihnen schon all das Gold wenn sie vieleicht alle bald tot sind. So schwer es euch auch fallen mag. Doch ihr müsst Vertrauen. vertreuen auf euch udn auch auf die Legion. Diese Gefahr betrifft nciht nur euch sondern jeden heir und nur wenn wir zusammenhalten gibt es noch eine Chance all das zu übersetehen. Ihr mögt dies nun für eine reine Rotine Rede halten. Alles was ich dazu sagen kann ist dies. Mir ist das Volk nicht egal udn was ich tun kann werde ich tun. Hasst mich verdammt mich tut was immer ihr wollt aber bleibt eines dabei. Aufrichtig.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 11:56 am

Das Raunen in der Menge wurde noch lauter und breitete sich aus. Die Leute fingen an hin und her zuschauen. Redeten und starrten den Mann auf seinems chwarzen Hengst an. Nochimmer konnten sie nicht sehen wer sich darunter verbarg. Doch er war gekommen. Der Lord der Legion hatte sich ihnen gezeigt ob nun mit oder ohne Maske.
In dem Schatten einer Gasse stand eine Person und ballte die Hände zur Faust. Dieser verdammte Kerl, murrte der Mann. Da hat er es doch geschafft sich zu zeigen aber auch wieder nicht. Verflucht nochmal. Wer bist du? Während der Mann in der Gasse verschwand, verschränkte Sailin die Arme und schaute zu der Menge und Wahn. Ich hoffe das dies die Leute etwas beruhigen wird und das nicht nur bis morgen. Wir müssen auf jedenfall zusehen das wir diese Diebe endlich ausschalten., sagte die Hüterin. Lilith schaute zu ihr und dann zu der Menge. Diese schien sich tatsächlich zu beruhigen, jedenfalls gabs diese lauten Aufschreie nicht mehr. Viele starrten den Anführer an und musterten ihn. Wahrscheinlich ließen sie auch gerade die Worte sacken. Dann jubelten einige Leute los. Es waren nicht alle doch mehr als genug um die Stimmung wirklich abzukühlen. Die Rothaarige drehte sich um und lief die Stufen runter. Was hast du vor?, fragte Sailin und sah ihr nach. Die Diebe endlich fangen. Der Kerl wird mir nicht entkommen., antwortete Lilith und zog ihren Mantel zurecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 12:06 pm

Wahn blieb noch eine Weile stehen. Dann lenkte er sein Pferd etwas herum so das es Seitlich stand. Um das Problem mit den DIeben wird sich bereits gekümmernt. SIe sind schlau udn scheinen ein gutes Versteck zu haben. Sie glauben sogar mich in eine Falle locken zu können und die Legion somit zu schwächen. Doch sie werden einen Fehler machen udn dann kriegen wir sie. Haltet aus und um mithilfe ist gebeten. Jeder der Hinweiße auf ihren verbleib hat soll dies unverzüglich einer der Wachen oder Krieger der Legion melden. ich werde dem dann nachgehen. Mit diesen Worten drehte er Shaitan ganz herum und lies ihn zurück in die Feste reiten. Seine Männer folgten ihm.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 8:11 pm

Gleich nachdem sich der Anführer der Legion zurückgezogen hatte löste sich die Menge nach und nach auf. Wahns Plan war aufgegangen. In den nächsten Tagen herrschte undter der Bevölkerung wieder mehr Ruhe, auch wenn die Diebe nach wie vor ein Problem waren. Lilith schaffte es nach einer langen Nacht sich unbemerkt an einen Dieb zu haften und ihm zu folgen. Dieser führte sie in einen kleinen Lagerraum, versteckt in den vielen verwinkelten Gassen. Als sie den Dieb stellte fand sie den Raum leider nahezu leer vor. Bevor sie ihn abführen konnte, wurde auch dieser Dieb ermordet. Der Dolch welcher den Mann in den Hals traf flog knapp an Lilith vorbei. Die junge Frau wäre beinahe vor Wut geplatzt.
Am frühen Abend stand Lilith an einer der Säulen im Thronsaal. Wahn und die anderen waren nicht da, nur Ariya und Sharoon liefen um die anderen Säulen herum. Lilith warf ab und an ein Auge auf die Beiden. In den Händen der Frau lag ein Dolch. Es war die Klinge welchen den Dieb ermordet hatte. Langsam drehte Lilith diesen in ihren Händen. Die Klinge war für einen Dolch doch etwas breit. In der Mitte wies sie mehrere Runenartige Symbole auf. Ein Wolfsähnlicher Kopf bildete den Knauf, während der Schaft von mehreren leicht goldenen Ringen umschlossen wurde.
Die junge Frau seufzte. Sie kannte diesen Dolch. Sehr gut sogar. Doch konnte dies sein? Sollte sie hier am Ende der Welt, zu einer Zeit die nicht gerade rosig ist, ihre Vergangenheit sie etwa einholen? Es würde vieles erklären. Warum die Diebe so perfekt vorgingen und keine Spur hinterließen. Und vorallem warum diese Mistkerle ihr immer einen Schritt voraus waren.
Lilith schaute auf als Ariya und Sharoon vor ihr standen und sie mit großen Augen anschauten. Lilith der Mann war wirklich gemein, sagte Wahns Tochter geknickt. Deine schönen langen Haare. Lilith fasste sich kurz durch die Haare, nochimmer warn sie total schief und unterschiedlich lang. So ein böser Mann hat das bei mir auch mal gemacht. Es hat lange gedauert bis sie wieder so schön lang waren, meckerte das Mädchen. Sharoon verschränkte ihre Arme. Ich weiß schon warum meine nicht so lang sind. Lilith legte ihren Kopf schief und lächelte etwas, dann umfasste sie den Dolch fester mit der rechten Hand, während sie mit links ihre Haare zusammen nahm. Lilith, rief Ariya erschrocken auf als die Frau ihre Haare in Höhe des Genicks einfach abschnitt. Die Frau schaute kurz auf die restlichen Haare in ihrer Hand, dann ließ sie diese einfach fallen. Wie du sagst Ariya. Die Haare wachsen wieder.
Eine Weile unterhielten sich die drei noch dann betrat Sailin mit Leiana den Thronsaal. Die Hüterin schaute kurz auf den Boden um Leiana. Ob das Wahn gefällt das hier nun schon Haare rumliegen?, fragte die Hüterin grinsen und schaute Lilith nun direkt an. Naja sieht jedenfalls besser aus als der klägliche Rest davor. Sailin wendete sich den Kindern zu. Na los ihr Beiden. Aiden wird mit Wahn oben fertig sein und ihr könnt jetzt ins Bett gehen. Die beiden Mädchen grummelten. Na kommt schon. Morgen ist ein neuer Tag wo ihr Unsinn machen könnt. Na schön, gab Sharoon von sich und lief die Treppe hoch. Ariya folgte mit Sailin gleich. Oben war nur noch Aiden im Zimmer der Kinder. Papa ist schon gegangen. Ihm gings wohl nicht so gut., meinte Aiden und legte sich ins Bett. Dann lassen wir ihn sich auch etwas ausruhen, gab Sailin von sich und gab den Kindern einen Gutenachtkuss. Nachdem die Kinder lagen und die Tür wieder zu war lief die Hüterin die Treppe wieder runter zu Lilith und Leiana. Die Rothaarige schaute Sailin etwas erschrocken an. Ihr wollt jetzt was machen?, fragte sie empört. Leiana grinste. Hab ich dir doch gerade gesagt. Wir drei machen heute einen Frauenabend. Du musst mal wieder auf andere Gedanken kommen. So wie du im Moment drauf bist kannst du doch gar keinen Klaren fassen. Lilith schüttelte den Kopf und schaute auf den Dolch in ihrer Hand. Sailin griff diesen nun und Leiana packte die Rothaarige am Arm. Nichts da. Du hast gar keine andere Wahl, also los., meinte die Dragonikerin und zog Lilith einfach mit sich. Als sie an Sengerath vorbeiliefen blieb Sailin kurz stehen und reichte dem Mann den Dolch. Kannst du kurz drauf aufpassen? Lilith braucht ihn morgen wieder, aber jetzt ist er nur eine Ablenkung. Danke dir. Ohne den Mann antworten zu lassen lief Sailin den beiden Frauen hinterher.


Zuletzt von Nova am Mi Feb 27, 2013 12:10 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 11:14 pm

Sengerath starrte auf den Dolch. Die Waffe errinnerte ihn an etwas. KOnnte das sein. Waren sie es oder zumindest jemand wie sie. Der Wolfskopf war ein Zeichen einer alten Organisation. EInst einfach DIebe. Später soagr Söldner die für ihre Ziele Mordeten. Die EIsenwölfe. Sengerath schluckte kurz. Er musste sich irrren. Wenn sie es wirklich waren dann hätten sie mit der früheren Organisation sicher nichts mehr gemein.

Wahn stand in seinen Zimmer am Fenster und schaute hinaus. Die SItuation hatte sich ein wenig beruhigt seid er sich gezeigt hatte. Vermutlich musste er dies jetzt immer mal wieder tun um den Bewohenrn klar zu machen er kümmerte sich auch um die Probleme. Warum machst du dir so einen Kopf darüber flüsterte die Stimme in seinen Gedanken die ihn schon so lange quälte. Lass sie doch wimmern und betteln. Dir kenn es egal sein. Nein ist es nicht sprach Wahn und stützte den Kopf auf. Mir ist es nicht egal und jetzt lass mich einfach in Ruhe. Hast du es denn immer noch nicht begriffen Kind der Dunkelheit. Warum solte ich dich in Ruhe lassen.Warum sollte ich gehen. WIr zwei du und ich haben die gleichen Gedanken erwiderte die Stimmme, denn ich bin du. Du bist ganz sicherlich nicht ich knurrte Wahn. Vor der Tür stand Varresh. Eigendlich wollte er ihn etwaas fragen doch nun hörte er einfach zu. Mit wem redetet der Anfüherer der Legion dort. Varresh schob die Tür leise eine Spalt auf. Dann spähte er hinein. Doch außer Wahn befand sich niemand im Zimmer.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 12:37 am

In dem Gasthaus war es laut. Reges Treiben herrschte dort. Die Stühle an allen Tischen waren besetzt und die Serviererinnen liefen hektisch hin und he um den Gästen ihre Bestellungen zu bringen. In einer etwas ruhigeren Ecke des Gasthauses sassen Sailin, Leiana und Lilith zusammen an einem Tisch. Die drei Frauen unterhielten sich angeregt. Sie bekamen nicht mit das sie von der Theke aus beobachtet wurden. Der Wirt machte gerade die Getränke der Drei fertig und drehte sich kurz um weil ihn eine seiner Kollegen anredete. So bekam der Mann nicht mit das ein Fremder in einer Kutte etwas in die drei Gläser kippte. Gleich als der letzte Tropfen gefallen war zog der Fremde seinen Arm wieder zurück. Der Wirt drehte sich um und nahm die Gläser auf. Diese brachte er persönlich zu dem Tisch. Sailin sah auf als der Mann kam. Vielen Dank, lächelte sie ihn an. Ach nichts zu danken. Für euch mach ich das gerne. Diese Runde geht aufs Haus. Leiana und Lilith sahen kurz erstaunt zu dem Wirt dann lächelten sie aber. Na dann, meinte die Dragonikerin und hob ihr Glas an. Auch Sailin und Lilith taten dies. Prost, grinste die blauhaarige Frau. Nachdem die Gläser leicht zusammengetippt wurden tranken die Frauen die klare Flüssigkeit aus.
Noch eine ganze Weile redeten die Drei einfach so. Sie lachten und hatten Spass. Der Plan Lilith etwas abzulenken funktionierte. Ich glaub wir sollten langsam zurückgehen, grinste Sailin und stand auf. Es ist schon ziemlich spät geworden. Nicht das die anderen sich noch sorgen. Leiana klopfte auf den Tisch. Recht hast du. Die Dragonikerin stand auf und hätte beinahe das Gleichgewicht verloren. Ups, lachte sie. Das wohl doch etwas viel. Sailin lachte und hob einen Finger an den Mund. Pschttt, lass das Llael nicht hören. Leiana winkte ab. Ach der hat da nichts zu sagen. Die drei Frauen verließen das Gasthaus und liefen durch die spärlich beleuchteten Strassen. Wisst ihr was verrückt ist, sagte Lilith und kratzte sich kurz am Kopf. Ich kenne ihn. Ich kenn... Sailin und Leiana drehten sich um als es plötzlich einen dumpfen Schlag gab. Hey was machst du da?, fragte die Dragonikerin etwas verwirrt die Rothaarige. Lilith lag längelang am Boden. Ich weiß nicht, kam es von der jungen Frau. Sie versuchte sich wieder aufzurichten, doch sackte sie gleich wieder zusammen. Leiana wollte ihr gerade aufhelfen da gaben auch die Beine der Dragonikerin nach. Verdammt, murrte diese nur. Auch sie hatte Schwierigkeiten sich wieder aufzurichten. Ihr war so schwummrig im Kopf und so blieb sie schließlich am Boden liegen. Aus den Augenwinkeln sah sie das auch Sailin einfach zur Seite umfiel. Leiana wollte etwas sagen, doch immermehr verschwamm ihre Sicht und sie konnte sich einfach nicht mehr rühren.
Sailin schaffte es sich nochmal mit den Armen abzustützen. Völlig verwirrt und mit Schwierigkeiten sich oben zu halten sah sie zu Lilith und Leiana. Sie schienen wach zu sein, aber irgendwie doch nicht. Dann stieß etwas Sailin an und sie kippte einfach wieder zur Seite. Was für ein hübscher Fang. Das nenn ich mal drei auf einen Streich., sagte jemand. Sollen wir sie alle drei mitnehmen?, fragte ein anderer. Nein. Lasst die Beiden da liegen. Irgendjemand wird sie morgen aufsammeln. Das dürfte unter den Leuten wieder etwas Panik verbreitet. Wir nehmen nur dieses lästige Ding mit. Diese zwei einfachen Weiber kümmern doch keinen. Sailin sah verschwommen das jemand sich bei Lilith aufhielt. Er hob sie hoch. Wahn, murmelte Sailin in Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 1:02 am

Es dauerte nicht lange da erschien jemand in der Nähe der Frauen. Der Mann kniehte sich zu ihnen herunter. Was ist passiert? fragte er besorgt als er Sailin und Leiana sah. Wahn blickte sich kurz um. Er konnte niemanden ausfindige machen. Als die Frauen nicht wirklich regeagierten, schaffte er die beiden erst einmal von der Straße runter und setzte sie an die Hauswand. Ihr seht fertig aus seufzte er.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 1:13 am

Sailin lehnte mit dem Kopf an der Wand. Ihr war so komisch und schwummrig im Kopf. Ihre Gedanken konnte sie nicht wirklich ordnen. Immer wenn sie an etwas denken wollte verflog der Gedanke gleich wieder. Leiana legte ihren Kopf auf die Hände. Ihr erging es nicht besser als Sailin. Während Sailin nun versuchte aufzustehen um so vielleicht einen klaren Kopf zu bekommen, fiel die Dragonikerin einfach zur Seite um und blieb dort liegen. Ihre Augen waren geschlossen.
Die Hüterin stützte sich etwas an der Wand ab, doch kam sie nicht weit. Ihre Beine gaben einfach wieder nach. Li..Li, Sailin wollte es Wahn doch sagen, aber dann kippte auch sie einfach um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 1:23 am

Ich glaube wir haben bald wieder Unruhen meinte Varresh udn sah nachdenklich zu den beiden Frauen, welche im Bett lagen. Wahn lehnte neben ihm an der Wand und hatte die Arme vor der Brust verschränkt. Ich weiß diese DIebe werden immer dreister und allmählich mehr als nur gefährlich. Varresh seufzte. Du wirst dich wohl bald nochmal zeigen müssen. Aber da ist es nur mit rausgehen und auf die Leute einreden nicht mehr getan murrte Wahn daraufhin.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 1:33 am

Könntet ihr bitte aufhören so laut zu reden?, fragte Leiana von ihrem Bett aus und hob die Hand an den Kopf. Diese legte sie genau auf ihre Stirn. Verdammt ist mir schlecht. Llael trat ans Bett und schaute die junge Frau an. Das kommt davon wenn man soviel trinkt. Ihr könnte froh sein das Wahn euch aufgesammelt hat bevor diese Diebe kamen. Leiana nahm die Hand runter. Wenns nur so wäre. Oh Gott ist mir schlecht. Kaum gesagt richtete sich die junge Frau auf und griff den Eimer, welchen Llael ihr sofort hinreichte. Verzeiht, murmelte die Dragonikerin nachdem sie fertig war und den Eimer neben das Bett gestellt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 1:35 am

Wahn schüttelte den Kopf. Wenn man schon säuft sollte man es wenigstens ab können. Er verließ einfach das Zimmer. Varresh sah ihn mit hochgezogener Augenbraue nach. Dann wandte er sich an Llael. Kommt mir das nur so vor oder benimmt sich unser Lord etwas merkwürdeig in letzter Zeit.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 1:42 am

Wahn bleib hier, rief Leiana plötzlich auf und bereute es gleich wieder. Ihr Kopf dröhnte, doch dann sprang sie aus dem Bett. Kurz taumelte sie und lief dann den Schwarzhaarigen hinterher auf den Flur. Wahn warte, rief sie nochmal und musste sich dann aber an der Wand abstützen. Lilith. Lilith ist weg.
Llael sah Varresh an und zuckte mit den Schultern. Wahn scheint nicht der Einzige zu sein der sich etwas komisch verhält. Der Blick des Mannes fiel auf Sailin. Nochimmer hatte sie ihre Augen geschlossen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 1:50 am

Ein Tag war vergangen und die Männer der Legion hatten keine Spur von Lilith gefunden. Allmählich machten sich die anderen Sorgen. Ob die DIebe damit zu tun hatten? Gerade jetzt kam ein weiterer Suchtrupp zurück und erstattete Bericht.
Es gab auch wieder einige EInbrüche. Wahn ballte die Hände zur Faust. In seinen Blick lag etwas dunkles.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 2:10 am

Wahn, murmelte Sailin doch etwas leiser und lief zu dem Mann gleich nachdem der Suchtrupp wieder gegangen war. Sowohl Leiana als auch die Hüterin hatten die letzten Stunden im Bett verbracht um wieder etwas auf klare Gedanken zu kommen. Ich weiß nicht genau was passiert ist, aber wir sind einfach alle drei umgefallen. Lilith sagte noch etwas das sie ihn kennt. Da waren auf jedenfall zwei Männer. Der Eine hat sich einfach Lilith geschnappt und ist dann mit ihr weg. Sailin schaute geknickt. Sie wollten Lilith doch nur helfen und nun soetwas. Wir hätten sie wohl über dem Dolch grübelnd stehn lassen sollen, dann wär das nicht passiert.

Lilith wusste nicht wo sie war. Die junge Frau stand auf ihren Zehnspitzen mitten in einem leeren Raum. Ihre Arme waren über ihren Kopf gezogen wurden. Ketten lagen um ihre Handgelenke. Wenige Fackeln standen im Raum und erhellten diesen etwas. Lilith wusste nicht wielange sie hier hing, doch sie hatte einige Stunden Zeit gehabt um wieder klar im Kopf zu werden. Hinter ihr ertönte plötzlich das Geräusch einer sich öffnenden Tür. Nach nur wenigen Sekunden legte sich ein Arm auf die Schulter der jungen Frau. Ich hätte nicht gedacht das wir uns jemals wiedersehen Lilith, sagte eine dunkle Stimme. Die junge Frau sah etwas zur Seite und erblickte das Gesicht eines sehr alten Bekannten. Seine kurzen braunen Haare standen leicht ab. Die grünen Augen fixierten Lilith und betrachteten sie. Zabine, murmelte die Rothaarige kurz. Der Mann grinste und trat vor die Frau. Schön das du dich an mich erinnerst. Was willst du?, knurrte Lilith nun und funkelte den Mann wütend an. Hat dir unser letztes Aufeinandertreffen nicht gereicht? Der Mann strich über die Narbe an dem Arm. Du erinnerst dich also noch genauso gut daran wie ich. Lilith gab ein Schnauben von sich. Du bist mir damals entwischt. Wenn auch nur knapp. Zabine lachte kurz auf. Das stimmt. Und ich muss sagen es freud mich dich mal wiederzusehen. Verzeih aber ich musste dich doch etwas anbinden. Ich wollte ungern wieder eine Klinge von dir spühren. Die Ketten klapperten als Lilith sich etwas bewegte. Was willst du?, fragte sie nochmal scharf nach. Der Mann kam näher an sie heran. In seiner rechten hand funkelte ein Dolch auf. Mit der Klinge strich er leicht über Lilith Wange. Informationen. Ich will nur Informationen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 2:24 am

Du und Leiana könnt dafür jetzt am allerwenigsten. Von Schuldeinredungen will ich ncihts hören verstanden sagte Whan nun scharf. Als der Trupp wieder ging kam gerade Nocturn in den Saal. Lord das Volk ist wieder kurz davor einen Aufstand zu proben. Sie fühlen sich unangehört mit ihren Problemen. Ich denke sie vermissen es einfach ihre Sorgen der obersten Stelle kundzutun und angehört zu werden. Die Diebe machen dies natürlich alles noch viel schlimmer. Sie werden diese tatsache das der Lord so wenig mitd em Volk zu tun hat sicher ausnutzen um die Leute gegen dich aufzubringen. Davon bin ich leider überzeugt. Wahn lehnte sich im Thron zurück. Er wirkte nachdenklich. Ich werde mir vor ihnen nicht die blöse geben. Da haben sie sich geschnitten. Nocturn nimm deine Leute udn verkünde das der Lord sie anhöhren wird. SIe sollen des Mittags mit ihren Anliegen zu mir kommen. Sieht so aus als bleibt mir nichts anderes übrig als emien Rolle zu verteifen. Auch wenn mir das zuwieder ist. Nocturn nickte. So soll es geschehen Lord.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 2:43 am

Sailin sah etwas irritiert zu Wahn. Es war schon sehr lange her das Wahn in diesem Ton mit ihr gesprochen hatte. Und da war er nicht ganz bei Sinnen gewesen. Die Hüterin drehte sich um und lief aus dem Saal. Wahn hatte zuviel um die Ohren als das er sich um alles alleine hätte kümmern können. Schnellen Schrittes lief Sailin in Richtung Hospital. Er würde sicher wieder dort sein das wusste sie. Vielleicht könnte er ja helfen eine Spur von Lilith zu finden.
Die Tür zu dem Zimmer in welchem Selina lag öffnete sich langsam. Vorsichtig spähte die Hüterin hinein. Die Weißhaarige lag nach wie vor einfach da. Seng?, fragte Sailin vorsichtig den Mann, welcher mit dem Rücken zu ihr am Bett sass. Seng könntest du mir helfen? Da sie nicht wusste ob er wach war redete sie doch etwas leiser.

Lilith hing in ihren Ketten und baumelte etwas herum. Zabine stand vor ihr und lächelte finster. Dabei sah er die junge Frau an, welche mehrere offene Verletzungen hatte. Ihre Lippe war aufgeplatzt und eine etwas blutende Platzwunde war an ihrer Schläfe zu sehen. Die Haut über dem linken Wangenknochen war rotbläulich angelaufen und dick. Etwas Blut lief ihr aus dem Mund da Zabine ihr öffters in den Magen geboxt hatte. An Armen und Beinen waren einige Schnittverletzungen zu sehen. Ich muss sagen du bist so zäh wie immer, meinte der Mann. Doch ich rate dir mir endlich zu veraten was ich wissen will. Ansonsten dürfte das für dich böse enden. Du bist wieder dabei etwas zu vermasseln. Das eltzte mal konntest du deinen Auftrag nicht ausführen und diesmal anscheinend auch nicht. Wie wärs wenn du mir verräts was ich wissen will, sie werden dich doch eh nicht wiederhaben wollen. Du bist jemand den man sehr schnell ersetzen kann. Lilith betrachtete den Mann. Blut landete an seinem Gesicht als sie ihnanspuckte. Egal was du machst, knurrte sie. Ich werde weder den Lord noch sonstwem veraten. Und dir werd ich schon gar nichts sagen. Der Mann funkelte Lilith wütend an. Dann wischte sich Zabine über sein Gesicht. Mit dem Dolch in der Hand lief er um Lilith herum. Wieder legte er einen Arm über ihre Schultern. Die linke Hand baumelte kurz über ihrer Brust. Du bist so sturr, weißt du das. Doch das wird dir nichts nützen. Lilith keuchte auf und ihre Augen weiteten sich etwas als sie den stechenden Schmerz in ihrem Rücken spührte als Zabine den Dolch in ihr Fleisch trieb. Es ist egal wie lange. ich werde schon rausfinden was ich will. Doch das wirst du nicht mehr mitbekommen. Als er den Dolch noch etwas drehte während er in Liliths Körper steckte schrie die junge Frau auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 2:51 am

Sengerath drehte sich verwundert um als er Sailins Stimme hörte. Was gibt es denn? fragte er. Man konnte ihr anssehen das sie etwas sehr bekümmerte.

Nocturn Männer verteilten sich auf Pferden in der Stadt und verkündeten die Botschaft. Bewohner Midians. Der Lord lässt folgendes Verlauten. Am morgigen Tag zur Mittagsstunde wird sich der Lord eurer Anliegen anhören und annehmen. Erscheint vor der Festung wenn ihr ein solches habt und wartet bis man euch einlässt.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 3:01 am

Sailin trat nun ganz ins Zimmer. Du hast doch vor einer Weile erzählt was du so in deiner Vergangenheit getan hast. Könntest du mir vielleicht bei der Sache mit den Dieben helfen? Sie haben Lilith und wer weiß was sie mit ihr machen. Der Dolch den ich dir gegeben hab ist von einem dieser Kerle. Er hat den Dieb damit getötet welchen Lilith gestellt hatte. Etwas verzweifelt schaute sie den Mann an. Die haben uns einfach ausser Gefecht gesetzt und sie mitgenommen. Wahn hat zuviel um die Ohren er kann da jetzt nicht helfen. Und da du dich ja doch in diesen Kreisen auskennst hab ich gedacht du könntest helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 3:07 am

Sengerath seufzte. EIgendlich sagte ich ja ich war ein Straßendieb. Aber du hast recht. Ich kenne mich mit solchen Kreisen aus. Was aber nicht heißt das ich sie auch schnell finden würde. Eine clevere Organisation findet man nicht so leicht. Aber irgendwann machen sie einen Fehler und wenn man dann ebenso Clever ist kann man sie kriegen. Midian ist groß. Das ist wie die Nadel im Heuhaufen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 3:32 am

Ich weiß das es schwer werden wird etwas zu finden, aber etwas müssen wir ja tun. Die Kerle haben jetzt schon angefangen Leute umzubringen. Ich hab Angst das Lilith was zustößt. Bitte Seng hilfst du mir? Sailin sah den Mann etwas flehend an. Sie wollte der jungen Frau unbedingt helfen. Fühlte sie sich doch etwas dafür verantwortlich das dies geschehen konnte. Ausserdem vielelicht würden sie ja endlich etwas gegen diese Diebe finden. Etwas um sie endlich aufzuhalten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 3:43 am

Sengerath nickte. Soweit ich das kann, werd ich das auch tun. Wir gehn erst mal raus udn schaun uns um. Gesagt getan. Sengrrath und Sailin verliesen das Hospital. Draußen ritt gerade ein Mannd er Legion vorbei udn verkündete die Botschaftd es Lords. Sengerath griff sich an seinen Kinnbart. Hmm das könnte nützlich sein. Wenn die sich morgen alle versammeln schlagen die DIebe sicherlich zu. Das lassen sie sich nciht entegehen. Vieleicht macht dann einer einen Fehler.

Am nächsten Tag versammelten sich die Massen vor der Festung. Es gab doch viele die ein Anliegen an den Lord hatten. Varresh schluckte kurz als er aus den Fenster blickte. Dann lief er ihn den Thronsaal. Wahn war gerade dabei sich die restlichen Teile seiner Rüstung anzulegen. Ich hoffe mal die zereissen dich nicht Wahn sagte Varresh nun. Das sind verdammt viele. Wahn seufzte. und lies sich ind en Thron sinken als er fertig war. Sein Helm lag neben ihm auf der Lehne. Das wird ein langer Tag das merk ich schon. Kurz sah er zu Nocturn. Seht einfach zu das nicht zu viele auf einmal reinkommen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 6:13 am

Faix, Ariya und Aiden hockten zusammen mit Sharoon am oberen Teil der Treppe. Die vier schauten runter und waren doch gespannt was da kommen würde. Also Wahn steht die Rüstung wirklich gut, sagte das braunhaarige Mädchen. Hey was macht ihr vier hier?, fragte Odessa und stellte sich hinter die Kinder. Diese schauten ertappt nach oben. Odessa streckte den Arm aus und zeigte auf die Tür zum Kinderzimmer. Na los. Auf auf. Ihr habt eure Eltern vorhin gehört. Solange wie diese Audienz ist bleibt ihr da drinnen. Ich komm auch mit, lächelte die Frau. Kurz murrten die Kleinen, dann aber standen sie auf und liefen in das Zimmer.

Sailin stand mit Sengerath auf der großen Strasse, welche zur Festung führte. Die junge Frau war erstaunt das soviele Leute sich dort sammelten. Während sich die Hüterin etwas umschaute lief ein Mann mit langen blonden Haaren durch die Leute. Hin und wieder verschwand seine Hand unter den Habseeligkeiten der Leute und dann unter seinem eigenen Mantel. Kurz nachdem er die Masse verlassen hatte schaute der Mann sich um und lief in eine der kleineren Gassn hinein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Mi Feb 27, 2013 6:24 am

Sengerath stieß Sailin an und bedeutete ihr ihm zu folgen. Die beiden liefen dem Mann eine weile hinterher ohne entdeckt zu werden. Sie surchquerten ein paar Hinterhöfe und liesen den Mann nicht aus den Augen. Es war offentsichtlich das er zu diesen Dieben gehörte. Vieleicht war dies der Fehler den sie suchten.

Wahn griff nun zum Helm udn setzte ihn auf. Schickt die Leute rein. meinte er und machte eine entsprechende Handbewegung. Die Tore wurden geöffnet. Dann kamen auch schon die ersten Bewoner in den Tronsaal. Eine Frau und ihr Gefährte. EIn Mann der Legion begleitete sie noch ein Stück.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Dunkelheit   

Nach oben Nach unten
 
Dunkelheit
Nach oben 
Seite 4 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 20 ... 36  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
When Darkness Falls :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VII Dunkelheit-
Gehe zu: