StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dunkelheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 19 ... 36  Weiter
AutorNachricht


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 2:07 am

Lilith stand neben der ausgeraubten Frau und versuchte diese zu beruhigen. Ich versichere ihnen das wir diesen Kerl erwischen werden, meinte die Rothaarige. Sie werden ihre Wertgegenstände wiederbekommen. Die Frau wedelte etwas mit den Armen. Das will ich hoffen. Es wird versprochen das wir hier sicher sind und dann sind hier ständig diese Halunken unterwegs. Lilith seufzte und schaute sich kurz um, dabei fiel ihr Wahn auf welcher mit einem merkwürdigen Brocken in der Hand über die Strasse lief. Verzeihen sie bitte, meinte sie zu der Frau und lief dann gleich zum Anführer der Legion. Mein L..., Lilith räusperte sich kurz. Meine Güte ist das Schwarzerz? Die junge Frau legte den Kopf schief. Es sieht jedenfalls fast danach aus, aber ich bin da kein Fachmann. Vielleicht kann der Schmied was dazu sagen.


Zuletzt von Nova am Di Feb 26, 2013 8:04 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 2:42 am

Wahn sah erst zu Lilith. In solchen dingen bin ich genau so wenig Fachmann deswegen wollte ich den Schmied zur Rate ziehen. Nun lief er zu der Schmiede und stellte sich vor den Mann der dort schuftete. Schmied würdest du dir bitte diesen Brocken einmal anssehen. Etwas leiser fügte er hinzu. Das könnte doch eine große Endeckung sein. Der junge Mann legte das Erz auf einen Tisch neben der Schmied und dem bärtigen Mann.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 3:18 am

Der Mann nahm seine rechte Hand hoch und legte sie an das Kinn. Mit den Fingern spielte er etwas an seinem Bart herum und betrachtete den Brocken. Nach kurzer Zeit nahm er den Arm wieder runter und hob den Brocken auf. Hmmm, murmelte er. Kurz schaute der Mann zu Lilith und Wahn, dann wieder auf den Brocken in seiner Hand. Er drehte ihn etwas und legte ihn dann wieder auf die Schmiede. Nun das ist wahrlich eine Entdeckung, sagte der Schmied nun leise und beugte sich etwas nach vorne. Das ist Schwarzerz und dann noch in sehr reiner Form. Das hätte dir Lilith aber sicher schon sagen können, schließlich hat sie mir sehr geholfen einige Rüstungen und Waffen für deine Männer zu machen. Die Rothaarige nickte kurz. Schon ich war mir nur nicht sicher. Der Schmied musste grinsen. Naja unsere Voräte gehen langsam zur Neige und das was wir gerade benutzen ist sehr unreines Erz. Der Schmied zeigte auf den Brocken. So reines Erz hab ich schon seid längerer Zeit nicht gesehen.


Zuletzt von Nova am Di Feb 26, 2013 8:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 3:39 am

Dann haben wir eine große Endeckung gemacht Schmied. Sieht so aus als bekämt ihr bald ordenlich Arbeit denn meine Männer haben eine ganze Mine mit diesem Erz endeckt. Und sie äußerst ertragreich. Scheint seid jahren nicht mehr angerührt worden zu sein. Wenn ich richtig anehme dann über Jahrhunderte. Vieleicht ist es anders. Ich möchte das du das in Augenschein nimmst und mir dann einen Bricht schickst. Lilith überbingt mir die Nachricht sicher gerne. Ich könnte mir vorstellend as dieses Erz anders als unser bisherriges ist. Und Schmied bitte gib acht. Das ist eine große Endeckung nicht das sie in falsche Hände gerät. Wahn klopfte dem bärtigen freundschaftlich auf die Schulter. Weitermachen grinste er und verlies die Schmiede.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 6:02 am

Es war spät in der Nacht des gleichen Tages. Auf den Strassen liefen nur vereinzelt Leute herum. Meistens waren es Wachen. Odessa war im Keller und stellte eine gerade fertig gewordene Mixtur in ein Regal als sie ein merkwürdiges Poltern hörte. Die Hexe legte den Kopf schief. Die Tür hatte sie abgeschlossen das wusste sie. Vielleicht hatte sich ja die streunernde Katze von diesem alten Fluchtling wieder in den Laden verirrt. Langsam lief die Frau die Stufen hoch und schaute im Laden herum. Eine kleine Kerze in ihrer rechten Hand erhellte ihr dabei etwas den Weg. Der Blick Odessas fiel auf die Ladentür. Diese war fest verschlossen. So wie sie diese auch zurückgelassen hatte. Ein kühler Windzug ließ Odessa zu dem Fenster schauen, welches in die kleine Gasse hinter das Haus führte. Das Glas war zersplittert und ließ kalte Luft herein. Ein Knacken hinter sich ließ Odessa sofort umdrehen. Im leichten Kerzenschein sah die junge Frau nur noch wie etwas auf sie zuflog. Von etwas hartem schwer getroffen sackte die Hexe in sich zusammen. Die brennende Kerze fiel ihr aus der Hand und wurde gleich von einem schwarzen Stiefel gestoppt. Der Docht wurde ausgetreten. Jemand beugte sich im Schatten der Nacht zu der jungen Frau runter. Diese lag bewusstlos und am Kopf blutend auf dem Boden. Noch eine Weile konnte man ein Poltern und ziehen hören, dann wurde es wieder still im Laden.

Ariya und Sharoon liefen neben Diablo die Strasse runter. Es war bereits früher morgen des nächsten Tages. Schade das Aiden mit Papa übt, sagte das weißhaarige Kind und hielt Diablos Hand. Odessa hätte sich sicher gefreut wenn er auch mitgekommen wäre. Sharoon legte den Kopf schief als die drei in die Strasse einbogen wo sich Odessas Geschäft befand. Drei Leute standen dort vor der verschlossenen Tür und unterhielten sich ganz aufgeregt. Das ist doch komisch. Sie ist doch sonst so punktlich., sagte eine ältere Frau. Die Zweite nickte. Und dabei hat sie mir gestern noch gesagt ich solle gleich heute früh vorbeikommen. Die zwei Damen und der Mann schauten auf als Diablo mit den Kindern am Laden ankam. Wollen sie auch zu Miss Odessa?, fragte der Mann. Nun sie werden wohl wie wir wieder gehen können. Anscheinend macht sie heute nicht auf. Ariya legte den Kopf schief und sah zu Diablo hoch. Odessa weiß doch das wir kommen. Sie hat das doch nicht vergessen oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 6:12 am

Diablo sah nachdenklich zu der Tür. Dann umrundete er etwas das kleine Haus. Ihm fiel die zerbrochene Fensterscheibe sofort auf. Als er hindurch spähte konnte er die junge Frau auf den Boden liegend sehen. Sofort lief DIablo wieder zur Haustür udn öffnete diese mit Gewalt. Zurück bleiben sagte er zu den Leuten udn verschwand im Haus. Wenig später kam er mit Odessa in den Armen wieder heraus. Geht nach Hause. Es geht ihr gut. SIe ist nur bewusstlos. Hier wurde eingebrochen. Ein paar Männer der Legion kamen nun. Passt hier auf das niemand noch mehr schaden anrichtete meinte DIablo und lief mit den Kindern und Odessa ind en Armen zu Cecilia.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 6:42 am

Eine junge Frau mit blonden langen Haaren sah auf als sie auf dem Flur des Hospitals zwei Kinder laufen sah. Direkt hinter diesen lief der schwarzhaarige Mann mit einer jungen Frau im Arm. Cecilia, riefen Sharoon und Ariya auf als sie die Blonde mit der weißen Stoffhose und dem hellen Oberteil sahen. Was ist denn passiert?, fragte die Frau sofort als sie die mit angetrocknetem Blut versehene Wunde an Odessas Kopf sah. Das könnt ihr mir drinnen erzählen, meinte sie schnell und öffnete eine Tür zu einem der vielen Zimmer. Leg sie aufs Bett. Diablo nickte kurz und betrat das Zimmer. Vorsichtig legte er die junge Frau auf die Liege. Cecilia, eine besonders fähige Heilkundlerin, setzte sich zu der Weißhaarigen und schaute sich die Wunde an. Sieht nicht schlimm aus, aber sag was ist geschehen?, fragte die junge Frau und schaute kurz zu Diablo.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 6:47 am

Sieht stark nach einen EInbruch aus. vermutlich diese diebe. Odessa hat sie wohl gesehen das wars dann aber auch. Die habe einiges mitgehen lassen. Diese Bande. Wird echt zeit das wir denen irgenwie das Hanwerk legen können. Das nimmt überhand. Diablo seufzte. Das gibt noch böses Blut.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 7:02 am

Cecilia nickte und fing an mit einem nassen Tupfer das geronnene Blut zu entfernen. Nach wenigen Sekunden rührte sich Odessa. Autsch, murmelte diese und öffnete ihre Augen. Cecilia hört damit auf die Wunde zu säubern und schaute die Hexe besorgt an. Wie geht es dir Odessa?, fragte sie. Die Angesprochene schaute etwas verwirrt und verzog dann etwas ihre Lippen. Mein Kopf schmerzt ziemlich. Was ist denn passiert? Cecilia musterte die junge Frau kurz. Das würden wir gerne von dir wissen. Diablo fand dich mit den Kindern in deinem Laden. Du wurdest anscheinend bestohlen. Die Hexe schaute kurz zur Seite und sah die drei anderen da stehen. Ich weiß nicht. Da war nur ein Geräusch und dann stand jemand hinter mir. Mehr kann ich da nicht sagen. Cecilia nickte und drückte die junge Frau zurück auf die Liege als diese sich aufrichten wollte. Nicht, sagte sie. Erst versorg ich deine Wunde und dann bleibst du noch hier. Nicht das es schlimmer ist als man auf den ersten Blick sieht. Cecilia kümmerte sich gleich um die Wunde und verband diese schließlich. Geht es Odessa wirklich gut?, fragte Ariya besorgt. Die Hexe drehte ihren Kopf wieder und lächelte etwas. Sicher gehts mir gut. Ich hab einen harten Schädel, keine Sorge. Cecilia stand auf und sah Diablo an. Sie dürfte eine kleine Gehirnerschütterung haben, aber sonst gehts ihr gut. Ich behalt sie trotzdem bis wenigstens morgen hier. Du solltest Wahn und Lilith darüber informieren. Unsere Rothaarige hängt sich ziemlich da rein. Auch wenn sie bisher keine Spur finden konnte. Aber vielleicht findet sie ja einen Anhaltspunkt im Laden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 7:38 am

Wahn lag in seinen Zimmer auf den Bett uns starrte gegen die Decke. Aiden war mitlerweile gegangen. Der junge Mann hing seinen Gedanken nach. Wenn noch mehr Flüchtlinge kommen würde, dann hätte das wohl schwere Folgen. jetzt schon geriet es langsam außer Kontrolle. Es gab immer mehr Einbrüche. Das könnte dämnächst zu größeren Unruhen führen. Was solte er dagegen tun. Zeig es ihnen sprach die Stimme in seinen Kopf. Jage sie finde sie und vernichte sie. Wahn richtete sich langsam auf. Kurz atmetet er tief durch dann stand er auf und verlies sein Zimmer. Während er die Treppen runterlief schallte sie Stimme wieder in seinen Kopf. Kurz hielt er inne und lehnte sich einfach an die Wand neben sich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 7:43 am

Hey Wahn, sagte Sailin besorgt und legte dem jungen Mann eine Hand auf die Schulter. Geht es dir gut? Die Hüterin mussterte ihren Wächter. Er sah in letzter Zeit nicht so gut aus und sie hatte durchaus gemerkt das er keinen wirklich ruhigen Schlaf finden konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 7:58 am

Zu viele Sorgen. Ich krieg einfach Kopfweh wenn ich über all das nachdenke erwiederte Wahn als Sailin ihn fragte. Dann lief er einfach weiter die Treppen herunter. In den Moment kam Diablo ind en Saal. Whan lief zum Thron setzte sich aber noch nicht. Tut mir leid wenn ich dich stören muss Wahn sagte Diablo. In Odessas Laden wurde eingebrochen. Es geht ihr gut aber die Diebe haben ziemlich viel entwendet. Wahn stöhnte auf und lies sich jetzt einfach in den Thron fallen. So langsam hab ich die Schnautze voll knurrte er.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 8:11 am

Sailin sah erst Wahn dann Diablo an. Das es Odessa gut ging war schonmal eine gute Nachricht. Sind Sharoon und Ariya bei ihr?, fragte die Hüterin jedoch gleich. Wahns Bruder nickte nur. Bevor er etwas anderes sagen konnte betrat eine weitere Person den Saal. Lord, sagte Lilith und trat neben Diablo und Sailin. Ich habe die Nachricht vom Schmied. Er hat sich das Material genau angeschaut und festgestellt das es in jeglicher Hinsicht besser ist als das was wir derzeit benutzen. Es ist leicht zu bearbeiten und dennoch robust genug um härtere Waffen und Rüstungen herzustellen als die, welche wir zur Zeit haben. Diese vielen Jahrhunderte in dennen es nicht angerührt wurde, haben es so besonders gemacht. Der Schmied sagt das Erz ist sehr wertvoll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 8:19 am

Nachdenklich faste Wahn sich ans Kinn. Sehr Werrtvoll ja das ist es dann in der Tat. Ich will das die Zugänge zur Mine restlos freigeräumt werden. Die Zugange sollen bewacht werden. Jeder der Arbeiten will das gilt auch für die Flüchtlinge kann dies tun und erhält eien angemessene Bezahlung. Wir nehmen diese Mine wieder in Betrieb. Die Ausgänge sollen auf schärfste überwacht werden. Vorerst wird nichts dieses Erzes die Mine verlassen. Nicht solange hier so ein Chaos herrscht.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 8:44 am

Lilith nickte und wollte bereits wieder gehen da hielt Sailin die junge Frau auf. Sofort erzählte die Hüterin ihr das mit Odessas Laden. Das Legionsmitglied erklärte das sie sich gleich darum kümmern werde, sobald der Befehl des Lords ausgeführt wurde. Noch am gleichen Tag wurde die Nachricht in der Stadt verbreitet das Arbeiter für die Mine gesucht wurden. Es würde sogar eine Bezahlung geben. Viele Gemüter beruhigten sich daraufhin wieder. Es gab einen kleinen Lichtblick. Es war Arbeit gefunden.
Es vergingen mehrere Tage in dennen der Eingang zur Mine freigelegt und die Arbeiten aufgenommen wurden. Jeder Arbeiter wurde genau durchsucht bei rein und rausgehen in die Mine. Wie Wahn es wollte, verließ kein Stück Erz das Lager. Während das Erz Stück für Stück abgebaut wurde suchte Lilith weiterhin nach den Dieben. Sie hatte zwar Odessas Laden durchsucht, doch keine wirklichen Hinweise gefunden. Die junge Frau gab jedoch nicht auf. Irgendwann so wusste sie würden die Kerle einen Fehler begehen.

Einige Kerzen auf einem runden Tisch erhellten den sonst ziemlich dunklen Raum. Ein Mann verdeckt von einem schwarzen Umhang sass auf dem Stuhl und hatte eine Hand an dem Dolch, welcher an dem Gürtel hing. Soso. In der Mine wird also was wertvolles abgebaut. Ich wüsste zugerne was das ist, sagte der Mann mit einer dunklen Stimme. Es ist auf jedenfall ein Erz, antwortete ein Mann, der aussah wie einer der Arbeiter. Leider war es uns bisher nicht möglich etwas davon rauszuschmuggeln. Dieser Lord hat sehr große Sicherheitsmassnahmen vornehmen lassen. Der Mann unter dem Umhang lehnte sich etwas nach vorne und legte seinen linken Arm auf den Tisch. Eine längere Narbe wurde am Unterarm sichtbar. Verstehe. Ich wüsste zugerne wer dieser Lord ist. Und Lilith schnuppert uns immernoch hinterher. Bei ihr müssen wir besonders aufpassen. Sagt den Männern sie sollen kein Risiko eingehen. ich will nicht das dieses Weib eine Spur zu uns findet. Der Arbeiter nickte und ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 9:05 am

Am nächsten Tag war Wahn wieder in der Stadt unterwegs. DIe Situation hatte sich etwas beruhigt. Jetzt wo die Leute etwas tun konnten um Geld zu verdienen. Alles lief seinen gewöhnten Gang entlang und Whan behielt das treiben im Auge. Dann merkte er das sich jemand ihm näherte. In diesen Moment spürte er eine leichte Berührung an seinen gürtel. Ruckartig fuhr er herum und packte den Mann am Kragen. Dann presste er ihn an die Wand. Der Kerlw ar mit einen dunklen Umhang gekleidet udn hielt ein kleiens Messer in seiner Hand. Was war das für ein Versuch. Wolltest du mich ernsthaft um mein Gold erleichtern. Böser Fehler kleiner Dieb. Die Fänge blitzen in Wahns Mundwinkeln auf. Rede wo hält sich deine kleine Organisation versteckt. Rede schnell bevor ich dein innerstes nach außen kehre.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 9:10 am

Der Dieb starrte kurz auf die Fänge. Was war das für ein Typ den er da gerade bestehlen wollte? So wirklich wusste der Mann nicht was er sagen sollte. Es würde ihm sicher beiden nicht gut bekommen. Wenn er was verriet würde der Boss ihn umbringen, doch wenn er dies nicht tat dann würde der Kerl hier ihn vielleicht umbringen.
Noch während der Dieb im Griff von Wahn um eine Entscheidung rang wurde diese ihm einfach abgenommen. Eine Frau, welche zu Wahn und dem Dieb schaute schrie auf als der Dieb plötzloich von einem Pfeil in den Kopf getroffen wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 9:14 am

Wahn fuhr herum und sah in die RIchtung aus welcher der Pfeil gekommen war doch er konnte niemanden sehen. Am liebsten wollte er nund ie Flügel ausbreiten udn die Gegen absuchen doch dies hätte nur weitere Panick zur Folge. Er knurrte auf und lies den Mann los. Dann schlug er mit der rechten Gegen die Wand. Dreck verdammter. EInige Leute drehten sich erschrocken zu ihm herum und starrten auf die Faust die die Wand sogar leicht beschädigt hatte.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 9:32 am

Lilith sass im Schneidersitz auf einen der Dächer und schaute über die Strassen. Der Mond stand hoch oben am nächtlichen Himmel. Die junge Frau war müde, doch sie würde nicht aufgeben. Würde sie doch eh keinen Schlaf bekommen. Das mit den Dieben machte ihr zu schaffen. Sie bekam es einfach nicht hin diese zu schnappen. Lilith fühlte sich langsam als würde sie alle enttäuschen. Die junge Frau streckte sich und gähnte. Etwas passte ihr an dem Ganzen nicht. Nur wusste sie nicht so recht was es war. Vielleicht sah sie alles aus einem falschen Blickwinkel? Lilith seufzte, dann jedoch schreckte sie hoch als ein Schrei durch die Stassen hallte. Die junge Frau sprang sofort auf und vom Dach runter. Kaum gelandet lief sie in die Richtung des Schreis. Nach nur wenigen Minuten hatte sie die Stelle erreicht. Sofort zog sie ihre Klinge und starrte auf die von einem Umhang verhüllte Person. Diese richtete sich auf und ließ den Dolch los, mit welchem sie gerade einen Mann erstochen hatte. Er wollte mir einfach nicht seine wertvollsten Sachen geben, meinte der Mann und beugte sich etwas vor. Er hat sich gewehrt. Es hätte nicht dazu kommen müssen. Nun hob der Mann seine andere Hand und hielt in dieser einen kleinen Beutel. Kurz schwänkte er diesen, dann flog auch schon ein Dolch auf Lilith zu. Die junge Frau bückte sich drunter weg und richtete sich sofort wieder auf. Der Mann lief die Strasse runter. Bleib stehen, rief die Rothaarige auf. Während Wachen zu dem Toten kamen stürmte Lilith die Strasse runter. Eine ganze Weile lief sie dem Mann hinterher. Gerade als sie um eine Ecke bog traf sie jedoch etwas schwer. Schlagartig wurde ihr schwarz vor Augen. Lilith Klinge fiel scheppernd zu Boden und blieb etwas entfernt der jungen Frau liegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 9:42 am

Was geht hier vor hackte Varresh nach und bahnte sich eienn Weg durch die Menge. Wahn folgte ihm dicht auf. Ein Mord. Beraubt udn ermordet. sagte sofort ein Mann der Legion und sah kurz zu Wahn dieser ballte eien Hand zur Faust. Das hat gerade noch gefehlt murrte er. An den Legionkrieger gewandt meinte er. Schafft die Leiche weg. Ich glaube es gibt schon genug Zeugen. Varresh mas Wahn mit einen nachdenklichen Blick als dieser sich zurückzog.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 10:01 am

Kaum öffnete Lilith ihre Augen richtete die junge Frau sich schlagartig auf. Als ein heftiger Schmerzen ihren Kopf durchfuhr legte sie ihre rechte Hand an diesen. Du solltest doch noch etwas liegen bleiben, sagte die Hüterin neben ihr. Lilith nahm die Hand runter und schaute zur Seite. Sailin sass auf einem Stuhl direkt neben dem Bett auf welchem sie sass. Was?, fragte Lilith nur verwirrt als sie noch Leiana und Llael im Raum entdeckte. Die Dragonikerin verschränkte die Arme. Sengerath hat dich bewusstlos mitten auf der Strasse gefunden. So wie uns auch hat ihn der Schrei aus dem Bett getrieben gehabt. Geht es dir gut?, fragte sie besorgt. Du hast laut Cecilia einen ziemlichen Schlag abbekommen. Was denkst du denn wie es mir geht?, murrte Lilith die blauhaarige Frau an. Natürlich gehts mir nicht gut. Ich versage gerade in einer Tour. Es wäre kein Wunder wenn der Lord mich aus der Legion werfen würde. Sailin stand auf und schaute Lilith ernst an. Da kennst du Wahn aber schlecht. Und du hast nicht versagt. Diese Kerle waren dir halt nur einen Schritt voraus. Lilith sah die junge Frau an und ließ dann den Kopf hängen. Plötzlich schrie sie auf als sie sah das die Haare welche ihr ins Gesicht fielen viel kürzer waren. Was zum Geier?, rief sie und sprang auf. Ziemlich wacklig auf den Beinen griff sie nun nach ihren Haaren. Hinten waren sie noch etwas länger das fühlte sie, doch ab den Ohren bis nach vorne zum Pony waren sie nicht mal mehr schulterlang. Ich mach ihn fertig, knurrte die Frau. Ich bring ihn eigenhändig um und servier seinen Kopf auf einem Silbertablett. Jetzt macht der sich auch noch über mich lustig. Lilith stampfte vor Wut mit einem Fuß auf. Dies hätte sie jedoch nicht tun dürfen da nun beide Beine einfach wegknickten. Hey, rief Llael und fing sie auf. Der Mann hob sie auf und setzte Lilith wieder auf das Bett. Den Kopf hängen lassend wurde es ruhig im Raum. Plötzlich hörte die junge Frau Rufe. Es waren wütende und anscheinend fordernde Rufe. Was soll das?, fragte Lilith nun verwirrt. Sailin seufzte. Die Leute drehen langsam durch. Es ist noch ein Mord geschehen. Du hast drei Tage flachgelegen. Sie fangen an dem Lord Vorwürfe zu machen. Das er nicht für die Sicherheit sorgen kann und das er sich die ganze Zeit versteckt. Sie fordern das Wahn sich zeigt. Lilith schaute die Hüterin etwas entsetzt an. Nicht wahr?, kam nur aus ihrem Mund.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 10:16 am

Verdammtes DIebespack knurrte Wahn. Seine Krallen scharbten über die Lehnen des Thrones. Sie versuchen dich aus der Feste zu locken Lord sprach nun ein Mann neben ihm. Er hatte längeres Purpurnes Haar und trug ein Breitschwert auf den Rücken. Seine Kleidung war schwarz gehalten udn an seinen Oberarm konnte man durch das Ärmelose Oberteil goldene Reifen sehen. Das weiß ich Nocturn knurrte Wahn. Aber was soll ich denn machen. Nocturn hat recht Wahn ergriff Varresh das Wort. Sie wolen das du dich zeigst und es würde mich nciht wundern wenn sie dir dann auch noch auflauern. Wer wieß. DIese Kerle gehen über Leichen. Vieleicht planen sie noch diese Stadt ihres Lords zu berauben udn so noch mehr Chaos zu veruhrsachen. So können sie leichter ihr Werk tun. Wahn schlug mit der Faust auf die Lehne. Und ich soll mich hier weiter verkriechen? SIe in den glauben lassen Midian hat keinen Fähigen Anführer? Sie Provozieren dich. Geh raus und zeig ihnen wer du wirklich bist, flüsterte die Stimmen in Wahns Kopf. Du bist Anima. Sind sind dir nicht gewachsen. Hol dir ihre Köpfe. Halts Maul! brachte Wahn wütend hervor. Varresh sah ihn mit etwas geweiteten Blick an. Nicht du ach Dreck. Wahn stand auf. So nicht. Nicht mit mir. Ich zeige ihnen das es sehr wohl einen Lord gibt der sich hier kümmert. Holt Shaitan und gebt ihn seine Rüstung.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 10:32 am

Was denkst du was du da treibst?, fragte Sailin während sie Lilith folgte. Die junge Frau war aufgestanden und lief nun die Gänge des Hospitals entlang. Ich werd dem Lord sagen das er dies nicht tun soll. Das wollen die doch nur. Ich brauch noch etwas Zeit und dann servier ich ihm den Anführer der Bande. Dann braucht der Lord ihnenn nicht in die Hände zu spielen. Kurz fasste sich die junge Frau an den Kopf. Wahn weiß das. Er weiß was sie damit bezwecken und du wirst ihn nicht davon abhalten etwas zu tun was er sich in den Kopf gesetzt hat., rief die Hüterin Lilith hinterher als diese aus dem Hospital stürzte. Die grünhaarige folgte ihr raus und prallte gegen Lilith, welche einfach stehen geblieben war. Mitten auf dem zentralen Platz hatten sich so viele Leute versammelt. Sind die Kinder in Sicherheit?, fragte Lilith nur kurz. Sailin nickte und stellte sich neben die Frau. Odessa ist bei ihnen in der Festung. Hinter den zwei Frauen erschienen Leiana und Llael. Das nenn ich viele Leute. Erinnert mich glatt an die Austände beim Bund, nur würde ich sagen es waren dort nicht ganz so viele., meinte die Dragonikerin. Das sieht übel aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 10:46 am

Es dauerte nicht lange, da betrat ein Krieger der Legion den Thronsaal. Vom Lord selbst war in diesen Moment jedoch keien Spur. Nocturn stand noch am Thron während die anders sich zusammengestellt hatten und miteinander redeten. Schließlich betrat Wahn wieder den Saal. Am leib trug er nun eine dunkle Rüstung. Der Stahl schimmerte schwarz. An manchen Stellen hatte sie silberne Konturen. Der Brustpanzer wurde von dem selben sechs sich um einen Dämonenschädel windenden schlangen geziert wie am Griff der Klinge Schattensang. EIn paar schwarze Zacken ragten an dem Schulterplatten hervor. So wie auch an der Panzerung der Oberschenkel. Wo die Rüstung nicht hinreichte trug Wahn schwarze Kleidung. Die Hände steckten in klauenartigen silbernen Panzerhandschuhen. Von der Hüfte ab hing hinten ein langer Schwarzer Stoff bis zu den Knöcheln herunter. Auf diesen prangte das Zeichen der Legion. Wahn hielt in seinen Armen einen Helm. Da die Rüstung jener der alten Schatten ähnelte tat dies auch der Helm. Vorne war wie eine Art silberne Dämonische Maske angebrahct die mit zwei langen nach oben ragenden Eisen Hörnen bestückt war. Der Rest der Maske war schwarz. Auch der untere Teil der Mund und Nase verdecken würde, sobald getragen. An der Maske selbst hingen lange falsche Rote Haare. Wahn nickte dem Krieger der Legion zu. Ihr Pferd ist bereit mein Lord sagte dieser ehrfürchtig.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Di Feb 26, 2013 10:55 am

Gerade als Wahn den Saal verlassen wollte kam Lilith mit Sailin herein. Die Rothaarige schaute ihn nur kurz an. Mach das nicht Lord, sagte sie gleich. Spiel nicht in ihre Hände und zeigt dich. Das ist doch genau das was sie wollen. Ich werd den Anführer der Bande schon finden und dann kannst du ihn anstelle von dir diesen Leuten da präsentieren. Sailin stand neben Lilith und schaute Wahn von oben bis unten an. Das ich dich in diesem Ding nochmal sehe hät ich ja nicht gedacht. Steht dir immernoch gut., meinte sie nur und fing sich einen doch eher schockierten Blick von Lilith ein. Bitte Lord, flehte die Rothaarige etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Dunkelheit   

Nach oben Nach unten
 
Dunkelheit
Nach oben 
Seite 3 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 19 ... 36  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
When Darkness Falls :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VII Dunkelheit-
Gehe zu: