StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Dunkelheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 36  Weiter
AutorNachricht


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 12:41 am

Diese Diebe versuchen uns nervös zu machen. Nun werdfe ich die DIebe nervös machen. Und ihr Fehler wird kommen. Dann ist der Kopf der Bande fällig. So einfach ist das. Manche Situationen erfordert harte Maßnahmen. Wahn steckte den Dolch wieder in seinen Gürtel. Dann wandte er sich an seine Männer. Weitersuchen! Diese nickten und liefen los. Achja und verkündet die Botschaft des es nur Mitglieder der Diebe waren die grade starben. Um das Problem wird sich gekümmert. Mit diesen Worten lief Wahn einfach an den anderen vorbei und die Treppen hinauf.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am So Aug 10, 2014 12:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 12:44 am

Sailin sah kurz Diablo und Varresh an dann lief sie die Treppe hoch. Jetzt warte mal, fing sie ruhig an. Könntest du bitte aufhören ständig einfach das Gespräch zu beenden. Ich wollt nämlich noch was von dir. Ich weiß du bist gestresst und alles aber wie kommst du dazu Aiden zu erlauben alleine zu üben? Und vorallem wieso sagt Aiden das er dich nur nervt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 12:52 am

Weil mir die Fragerei von diesem Balg einfach auf die Nerven ging knurrte Wahn. Ich hab nciht für alles Zeit. Im Moment steht mir der Kopf sonst wo. Und ich hab ihm sicher nicht erlaubt irgenwas anzuzünden. Also hör mir damit auf und lad die Schuld nicht bei mir ab. Wahns augen funkelten rot. Ich habe einfach keinen Nerv mehr. Also hört auf mich ständig zu tadeln. Ja zeig ihnen was du bist Kind der Dunkeheit sprach die Stimme in seinen Kopf. Und du hör auf dich ständig einzumischen knurrte er schließlich. Und schlug einfach mitd er Hand in der Luft. Ständig tust du deine Meinung kund. Geh aus meinen Kopf raus und halt das Maul. Halt dein verdammtes Maul. DIe Stimme lachte laut und gehässig. Das findest du jetzt wohl noch lustig. Wahn knurrte wütend.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 1:00 am

Ich find das hier gar nicht lustig, sagte Sailin nun völlig empört. Kurz schaute sie den Mann an, doch dann machte sie eine kurze Handbewegung. Sag mal hast du sie noch alle?, knurrte nun die Frau. Ich tadel dich doch gar nicht und schön von dir zu sagen ich soll mein Maul halten. Ich tu und mach hier alles was ich kann und dann kommst du mir so? Ich weiß das alles ist zuviel für dich, aber achte mal darauf wie du dich gerade verhälst. Ich fass es ja wohl nicht. Nun war Sailin wütend. Sie wusste das dies ungünstig war etwas zu sagen wenn er so sauer war, doch das war ihr im Moment egal. Er war einfach zu weit gegangen. Und Aiden ist kein Balg. Er ist dein Kind, setzte sie noch drauf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 1:21 am

Köstlich lachte die Stimme. Jetzt hast du sie aber wütend gemacht. Wahn wich zurück und hielt sich den Kopf. Lass mich endlich in Ruhe. Hör auf damit. Ich will das nicht mehr. Du kannst es aber nicht ändern erwiederte die Stimme scharf. Du bist was du bist und ich bin was du bist. Wieder lachte sie in seinen Kopf. Wahn brüllte los. Ich bin nicht wie du. Lass mich in Ruhe ich wollte das doch nie..

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 1:29 am

Sailin starrte entsetzt auf Wahn. Was war nur los mit ihm? Kurz sah sie zu Diablo und Varresh. Auch die beiden schienen erschrocken zu sein. Wahn es ist doch nicht schlimm wenn dir das zuviel wird. Wir sind doch auch noch alle da und können helfen. Du musst das doch nicht alleine tragen., sagte die junge Frau etwas ruhiger. Ich werd dich aber sicher nicht in Ruhe lassen wenn ich dir helfen kann. Und niemand will das du wie ich bist. Was redest du da?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 1:36 am

Das reicht jetzt Wahn sagte Diablo nun und kam auf ihn zu. Du benimmst dich mehr als nur merkwürdig. Was ist nur in dich gefahren. Wieso tust du das alles. Jetzt sag uns doch endlich was vor sich geht. Wahn hielt sich immer noch den Kopf. Sie sind der Feind hauchte die Stimme tief in seinen Gedanken. Lass sie nicht an dich rann. Plötzlich sprang der junge Mann auf und holte mit seinen Rechten auf. Ein wütendes Gebrüll folgte als er DIablo hart traf. DIeser prallte gegen die Wand und sackte regungslos zu Boden. Blut bahnte sich eienn Weg and er Wand entlang.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 1:42 am

Diablo!!, schrie Sailin auf und rannte sofort zu dem Mann. Kaum hatte sie den Schwarzhaarigen erreicht fiel sie auf die Knie und beugte sich zu ihm runter. Diablo, keuchte sie auf. Vorsichtig legte Sailin ihre zitternde Hand auf dessen Schulter. Blut lief langsam über den Boden des Tempels. Die Hüterin wendete ihren Kopf zu Wahn und starrte diesen entsetzt an. Was hast du getan?, schrie sie ihn an. Verdammt Wahn. Angst lag in ihrer Stimme während sie ihren Blick wieder auf Diablo richtete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 1:53 am

Wahn sank in die Knie udn starrte fasungslos auf seine Rechte. Er wusste selbst nicht warum. Hatte er nun einfach die Kontrolle verloren. Angst beschlich ihn. Die Stimme lachte laut in seinen Kopf. Er brüllte auf. DIesesmal war es leidend. Dann sprang er auf und rannte einfach weiter die Treppen hinauf. Er wollte nur noch weg von hier. Varresh erwachte nun aus seiner Starre und kniete sich nun auch zu DIablo hinunter. Vorsichtig hob er ihn an um ihn schließlich zusammen mit Sailin ins Hospital zu bringen.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 2:01 am

Cecilia weitete die Augen als Varresh mit Diablo auf den Armen im Hospital erschien. Etwas Blut tropfte auf den Boden der Gänge. Bring ihn sofort hier rein, rief die Blonde und winkte noch einen Heilkundigen dazu. Kaum hatte Varresh den Bruder Wahns auf die Liege gelegt schaute die junge Frau kurz über den Mann drüber. Verdammt, keuchte sie nur. Dann drehte sie sich zu Sailin und Varresh um. Das sieht ja übel aus. Was ist passiert? Sailin schaute an der jungen Frau vorbei zu Diablo. Er hat einfach zugehaun, gab die Hüterin mit zitternder Stimme von sich. Er hat ihn einfach geschlagen. Cecilia sah kurz zu Sailin dann sah sie Varresh fragend an. Wer hat zugeschlagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 2:03 am

Sein Bruder. Wahn ist vollkommen durchgedreht. Er hat wirres Zeug von sich gegeben ihn geschlagen und ist dann weggerannt. Varresh sah besorgt zu Diablo. Er scheint sehr ungüstig gegen die Wand geprallt zu sein. Sehr ungünstig.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 2:12 am

Ungünstig?, gab Cecilia fragend von sich. Er hat sie anscheinend richtig mies getroffen. Es ist ein Wunder das er noch lebt. Wär Diablo ein richtiger Mensch, hätten wir nun eine Beerdigung durchführen können. Cecilia drehte sich um und half dem Heilkundigen sofort den Schwarzhaarigen Mann zu versorgen. Eines ist sicher. Davon erholt sich niemand in ein paar Tagen. Wenn er das überhaupt jemals tut., fügte Cecilia betroffen an. Dann schwieg sie nur noch und versorgte Wahns Bruder.
Sailin stand zitternd da und konnte es nicht glauben. Er hat ihn einfach niedergeschlagen und das ohne irgendeinen Grund. Was war nur los mit ihm? Sie verstand nichts mehr. Sailin drehte sich zu Varresh und umarmte ihn nun einfach. Die Tränen rannen ihr die Wangen runter als sie ihr Gesicht in dem Oberkörper des Mannes vergrub.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 2:19 am

Wahn hatte mitlerweile die Ställe erreicht. Ohne groß weiter nachzudecken sprang er über die Umzäunung und lief zu seinen Pferd. Dann sstieg er auf dessen Rücken. Das Shaitan nicht gesattelt war stöhrte ihn nicht wirklich. Das Pferd schnaubte kurz. Wahn trieb Shaitan an udn der Hengst überwindete den Zaun mit einen mächtigen Sprung. Dann gallopierte Shaitan aus den Toren der Stadt hinaus die mitlerweile die meiste Zeit geöffnet waren.

Varresh seufzte udn legte Sailin eine Hand auf den Rücken. Er verstand selbst nciht so wirklich was gerade vor sich ging. Ich glaube langsam das Wahn gar nicht mit uns gesprochen hat. Manchmal war es so zusammenhanglos.

_________________
Silence in Dark



Zuletzt von Fial-Dark am Do Feb 28, 2013 2:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 2:34 am

Sailin löste sich von Varresh und starrte den Mann an. Die Tränen liefen noch immer. Nicht mit uns?, fragte sie nur. Sie verstand nicht was Varresh damit meinen könnte, doch eines wusste sie etwas war mit Wahn nicht in Ordnung. Die Hüterin lief an dem Halbdämon vorbei und öffnete die Tür. Was hast du vor?, fragte Cecilia und schaute kurz auf. Sailin drehte kurz ihren Kopf zu der Frau und schaute auf Diablo. Ohne etwas zu sagen rannte die Hüterin nun einfach los. Den Flur entlang. Sie musste Wahn finden und endlich rausbekommen was da nicht stimmte. Angst überkam die junge Frau.
Cecilia sah Varresh an. Wenn sie das vorhat was ich denke ist das keine gute idee. Nicht nachdem was da gerade passiert ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 2:41 am

Varresh rannte ohne ein weiteres Wort zu verlieren hinaus. Er musste sie aufhalten. Sengerath stand mit den anderen zusammen im Thronsaal als Sailin plötzlich hereingestürmt kam udn die Treppen hoch rannte. So wirklich wusste er nicht was er davon halten sollte. Wenig später kam sie auch schon wieder herunter. Bevor Seng etwas sagen konnte war sie auch schon fort. Kurz darauf platze Varresh ind en Saal. Wo ist sie fragte er nur. Sengerath deutete hinaus. Ach mist verdammt murrte Varrresh. Wahn ist abgehauen nachdem er Diablo niedergeschlagen hat und Sailin folgt ihm jetzt wohl.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 3:08 am

Was?, brachte Leiana erschrocken hervor. Nicht nur darüber das Sailin Wahn folgte, sondern über das was Wahn mit Diablo tat. Wahn hat was gemacht? Llael schüttelte den Kopf gleich nachdem Varresh kurz wiederholt hatte was geschehen war. Das ist nicht gut. Wir müssen sie finden. Und ihn am besten auch. Nicht das da nochwas geschieht. Der Mann lief los, gefolgt von den anderen.
Sailin hatte währenddessen die Ställe erreicht. Als sie sah das Shaitan fehlte war ihr klar was Wahn getan hatte. Sofort sattelte die junge Frau das Pferd, welches sie meistens benutzte. Die weiße Stute wiherte kurz als Sailin aufstieg. Dann gab die Hüterin dem Tier auch schon die Sporen und ritt los. Raus aus den Ställen und die Strasse runter zum Tor.
Sailin nicht, rief Leiana auf als sie die Hüterin auf der Stute vorbeireiten sah. Das ist nicht gut, gab die Frau von sich als die Hüterin einfach durch das Tor davonritt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 3:22 am

Shaitan befand sich ncoh imemr im Galopp. Die dunkle Stimme in seinen Kopf war immer wieder zu vernehmen. Du bist mein. Ergib dich der Dunkelheit. Wahn brüllte auf so das Shaitan erschrocken anhielt. In diesen Moment rutschte der junge Mann von dem Rücken des Tieres und überschlug sich noch beim Fall. Benommen drehte sichd er schwarzhaarige auf den Rücken. Sein Kopf schmerzte höllisch. DIe Stimme war mal klar, dann man wieder völlig undeutlich oder nur ein Flüstern. Langsam hob er die Hände an den Kopf. Plötzlich wiehrte sein Pferd und ein schatten baute sich über Wahn auf. Kurz darauf riss man ihn auch schon am Kragen in die Höhe. Shaitan fing an zu bäumen udn sich aufzugebärden. Dann raßte eine dunkle Magie direkt an Wahn vorbei auf den Hengst zu. Dieser Wiehrte noch einmal und sank dann zu Boden. Shaitan brüllte Wahn. Jemand lief nun an ihm vorbei. Der schwarzhaarige schluckte. Vor ihm stand nun der anführer des Imperiums. Der Imperator. Belial. Und so sieht man sich wieder. Tut mir leid aber dieser Gaul macht nur Ärger. Es ist besser so. Fassungslos starrte Wahn zu dem regunglsosen Tier das am Boden lag. Warum? fragte er schließlich. Was willst du denn noch von mir? Belial seufzte. Nun du wirst noch benötigt. DIe Zeit ist reif. Die Dunkelheit kehrt zurück. Whan weitete die Augen. Führt ihn ab beendete Belial das Gespräch.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 6:36 am

Sailin wusste nicht wie lange sie geritten war, doch dann verlangsamte sie ihre Stute. Auf dem Weg vor ihr tauchte etwas auf. Dort lag etwas oder jemand. Je näher die junge Frau kam umso deutlicher wurde es. Die Augen der Hüterin weiteten sich als sie das schwarze Tier am Boden sah. Sofort sprang sie von ihrem Pferd und lief zu dem Hengst. Shaitan, keuchte Sailin und fiel neben dem Tier auf die Knie. Erschrocken schaute sie die große Wunde an der Seite Shaitans an. Zuerst dachte sie um den Hengst wäre es geschehen doch dann merkte die Hüterin das er noch lebte. Ohne groß zu überlegen legte sie ihre Hände auf das Tier. Ein warmes Licht umspielte ihre Finger. Eine Weile sass sie so da, doch dann schüttelte Sailin den Kopf. So hatte das keinen Zweck. Die Wunde war zu schwer. Ängstlich und panisch schaute sie sich um. Es musste hier doch irgendwas geben. Ihr Blick blieb auf den Gebäuden in der Ferne hängen. Anscheinend war dort ein Dorf. Die Blicke der jungen Frau wechselten von dem Tier zum Dorf und wieder zurück. Sie konnte ihn doch nicht hier lassen. Doch alleine würde sie hier auch nichts tun können. Vorsichtig strich Sailin über den Hals des Tieres. Ich komme sofort wieder Shaitan. Ich hol nur Hilfe., sagte sie und stand auf. Gleich darauf stieg sie auf ihre Stute und ritt in Richtung des Dorfes. Nach wenigen Minuten hatte sie dies erreicht und trieb ihr Pferd durch die Strassen. Auf einem größeren Platz blieb sie stehen und stieg von der Stute. Nachdem Sailin diese festgebunden hatte lief sie los. Die junge Frau wollte unbedingt Hilfe für Shaitan finden. Zusätzlich dazu kam noch die Sorge um Wahn dazu. Wo war er nur? Was war passiert das Shaitan da so verletzt rumlag? Wahn würde ihm doch nie etwas antun. Doch das hatte sie auch in Hinsicht auf Diablo gedacht. Und trotzdem hatte Wahn ihn so verletzt.
Die Hüterin zuckte zusammen als sie plötzlich jemand an der Schulter berührte. Sailin?, fragte eine ihr sehr bekannte männliche Stimme. Die Hüterin drehte sich sofort um und sah in das Gesicht eines alten Freundes. Al, brachte sie hervor als sie den braunhaarigen Halbelfen sah. Er trug einen schwarzen Mantel und dazupassende dunkle Hosen und Stiefel. Ein Stoffgürtel war um seine Hüfte gebunden. In diesem steckte die Scheide von seinem Schwert. Was machst du denn hier Sailin?, fragte eine weitere Person. Neben Alasdair erblickte Sailin Keith. Der Mann mit den kurzen schwarzen Haaren, trug ein schwarzes Oberteil und eine dazupassende dunkle Hose. An seinem mit Nietenbehafteten Gürtel hing sein Schwert. Fragend sah der Mann die Hüterin an. Diese umarmte nun einfach Al und weinte. Hey hey, stieß dieser hervor und schaute Keith verwirrt an.

Leiana stand zusammen mit den anderen im Thronsaal und lief ständig im Kreis. Was machen wir den jetzt? Wahn weg, Sailin auch weg. Von Diablo und Lilith red ich nicht und diese Diebe sind auch noch ein Problem. Und die Dunkelheit erwähn ich auch nicht. Verdammt, murrte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 6:43 am

Genau das tun. Fluchen gab Sengerath zu verstehen. Dei Situation wird immer schlimmer. Aber vieleicht sollten wir damit anfangen die Leute zu beruhigen wegen den Toten. Varresh nickte. Das wäre ein Anfang. Ich hoffe nur das Wahn bald mal zur vernumpft kommt. Oder wir endlich erfahren was mit ihm los ist.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 7:10 am

Keith stand in der großen Scheune und sah zu dem Besitzer dieser und Sailin. Die Beiden knieten neben den verletzten Hengst und versorgten dessen Wunden so gut es halt ging. Kurz schaute der Schwarzhaarige zu Alasdair. Der Halbelf stand and er Tür der Scheune und schaute immer mal hinaus. Beide waren erschüttert gewesen zu hören was alles vorgefallen war. Gleich nachdem ihnen die Hüterin von Shaitan erzählt hatte, hatten sie den Besitzer der Scheune um Hilfe gebeten. Es hatte etwas gedauert doch dann hatten sie den Hengst hier in das Dorf gebracht. Dies wra nicht einfach gewesen. Keith seufzte. Er und Al wollten sich eigentlich gerade wieder auf den Weg zurück nach Midian machen. Eine ganze Weile hatten sie Leuten geholfen vor den Schatten zu fliehen. Das sie hier in diesem kleinen Dorf auf Sailin treffen würden, hätte keiner von ihnen gedacht.
Sailin ließ sich nach hinten fallen als sie und der Mann mit verbinden fertig waren. Dieser stand seinerseits auf. Das ist im Moment alles was wir tun können, meinte er. Die Hüterin nickte. Vielen Dank für die Hilfe. Alasdair sah nun zu der jungen Frau. Was machen wir jetzt? Sailin stand nun ihrerseits auf und sah ihre Freunde an. Es gibt einiges was wir tun müssen. Doch als aller erstes müssen wir Wahn finden. Ich mach mir Sorgen. Sehr große sogar. Ich fühle das da was ganz und gar nicht stimmt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 7:21 am

Ketten klirrten als Wahn versuchte sich zu bewegen. Man hatte ihn an einer Wand angekettet, die Arme über den Kopf.
Wieder einmal quählten ihn die Stimmen. Allmählich hatte er das Gefühl er würde den Verstand verliren. Immer wieder schüttelte er den Kopf. Schließlich öffnete sich die Tür zur Zelle. Die zwei Imperialen die nun auf ihn zukamen lösten ihn von
den Ketten udn zwangen ihm zum Aufstehen. Wahn wurde einen langen Gang entlang geführt. Schließlich spührte er einen Windzug. Als er kurz hochsah endeckte er das kleine Fenster mit den Stangen. Wahn brüllte einfach los. Laut so wie ein Dämon dies tun wrüde. Er tat so als wolle er aufbegeheren udn versuchte es wirklich so Laut wie möglich seiner Kehle entrinnen szu lassen. Ein kräftiger Schlag auf den Hinterkopf beendete seine Aktion jedoch. Nun mussten die Wachen den benommenen Mann mit sich ziehen. Draußen unter ein paar Bäumen saß ein kleines Mädchen. Voller Entsetzen starrte sie zu dem kleinen Fenster in der Mauer. Dann rannte sie weg.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 7:38 am

Keith und Alasdair standen draussen im Dorf und überlegten wo sie am besten anfangen wollten zu suchen. Die Hüterin sass besorgt in der Scheune bei Shaitan. Da sie nicht wussten wielange sie schon unterwegs war hatten die Männer ihr etwas Ruhe verordnet. Doch so wirklich dazu kam Sailin eh nicht.
Al schaute auf als ein Mädchen angerannt kam. Völlig in Panik und hektisch erzählte sie dem Mann zu welchem sie lief etwas. Ein lautes Brüllen?, fragte dieser. Al nahm seine Arme runter und legte den Kopf schief. Der Halbelf lief zu dem Mann und dem Mädchen. Nach einem kurzen Gespräch lief er zu Keith zurück. Los lass uns zu Sailin reingehen. Da gibt es was. Wahrscheinlich eine Spur zu Wahn. Der Schwarzhaarige sah zu dem Halbelfen und nickte. Zusammen liefen sie in die Scheune.

Das ist es?, fragte Sailin und schaute auf das Haus in der Ferne. Al nickte. Ja das Mädchen sagte das dort so ein merkwürdiges Brüllen zu hören war. Die Hüterin seufzte und richtete sich auf. Dann sollten wir uns das mal anschaun.

Mehrere Fackeln standen in einem sonst spärlich beleuchteten Kellerraum. Mehrere Säulen stützten die Decke während ein purpurner Läufer vom Eingang bis zu einem Altar verlief. Mehrere in weiße Kutten gehüllte Personen standen in dem Raum. äIn einer Ecke hörte man Ketten rascheln. Die Tür zu dem Raum öffnete sich und ein Mann mit langen roten Haaren betrat diesen. Er war in eine schwarze Kutte gehüllt und lief den Läufer entlang zu dem Altar. Neben diesem stand Belial. Grüß dich Imperator, meinte Luzifer und schaute zu dem Mann in der Ecke des Raumes. Wahn hockte in Ketten da und hatte einen Knebel im Mund. Ging er dir mit seinen Sprüchen etwa schon so sehr auf die Nerven?


Zuletzt von Nova am Do Feb 28, 2013 11:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 8:26 am

Das nicht aber er meinte rumzubrüllen. Belial näherte sich einen Altar der in der Mitte des Raumes stand. Wahn schluckte kurz. Er hatte das Gefühl es Wiederholte sich etwas. Kultisten und Imperiale standen hier um den Altar herum und liesen nur den Weg zu diesem offen. Hier schien ein Ritual vor bereitet zur werden. Sollte er etwa Teil davon werden? Belial blieb noch eine Weile beim Altar. Dann kam er jedoch zurück und packte Wahn. Die Ketten wurden von einen Imperialen gelöst. Dann übernahmen sie den jungen Mann auch. Er wurde zum Altar geführt und in einen Zirkel davor in die Knie gezwungen. Nun sah er auch das ein Dolch auf dem Altar lag. Er schimmerte von purpurner Magie durchdrungen. Die Kultisten stellten sich nun um ihn herum auf und erhoben ihre Arme. So möge es beginnen sprach Belial.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Nova
Schattenmeister

avatar


Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 9:18 am

Sailin und die beiden Männer schlichen in das Gebäude. Obwohl die Rede von einem Brüllen war, schien es doch ziemlich ruhig zu sein. Sogar zu ruhig. Kaum waren die Drei im Haus schauten sie sich kurz um. Obwohl die Fackeln an waren war niemand zu sehen. Als Sailin an einer Tür vorbeilief stoppte die junge Frau. Sie hörte etwas. Vorsichtig öffnete sie diese und sah die Treppe, welche nach unten führte. Keith zog die Hüterin etwas weg und zog seine Klinge. Auch Al tat dies, dann folgte er dem Schwarzhaarigen die Treppe runter. Sailin lief ihnen nach.
Keith öffnete die Tür und weitete seine Augen als er in den Raum trat. Überall standen Kultisten und Imperiale an den Seiten. Etwas weiter vorne konnte er mehrere Männer im Kreis stehen sehen. Belial und Luzifer waren auch da. Der Rothaarige murmelte etwas vor sich hin wie auch die Kultisten. Wahn, rief Sailin unbedacht auf als sie den jungen Mann vor dem Altar hocken sah. Angst überkam die junge Frau. Was sollte dies hier? Diese ganze Atmosspähre kam ihr so bekannt vor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen


Fial-Dark
Schattenlord,Admin

avatar


Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Dunkelheit   Do Feb 28, 2013 9:34 am

Belial seufzte. Was macht ihr denn hier. Er wandte sich zu den neuankömmlingen. Ihr könnt nicht verhindern was nun geschieht. Es ist Schicksal. Das Kind der Dunkelheit gehört ihr. Wahn richtete sich nun langsam auf. Der schwarzhaarige schien unter Trace zu stehen. Seine Augen wirkten leer. Ein paar Imperialen hielten die drei nun zurück so das Belial sich wieder auf Wahn konzentrierte. Langsam näherte sich dieser dem Altar. Belial hob eine Hand wie es nun auch Wahn tat. Dann packte der junge Mann den Dolch vom Altar. Keine Sorge Hüterin lachte Belial. Du bist nicht das Ziel. In diesem Moment hob Wahn den Dolch an und rammte ihn sich in die Brust auf höhe des Herzens. Er gab einen keuchen von sich und riss die Augen auf. Die Trace schien von ihm gefallen zu sein. Jemand schire auf. Wahn schwankte und versuchte sich am Rand des Altars festzuhalten. Alels drehte sich ihm. Warmes Blut lief seinen Oberkörper hinab. Und es klebte an seinen Händen. Der junge Mann konnte sich nicht länger auf den Beinen halten. Er brach in sich zusammen und ein Teil seines Oberkörpers hing nun über den Altar. Dann wurde sein Blick starr und sein Körper regungslos. Der Dolch rutschte ihm entgültig aus der Hand und fiel scheppernd zu Boden. Kälte umfing ihn. Erbarmungslos streckte etwas die Hand nach ihm aus. Dann war es still udn dann war dar nichts mehr.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de


Gesponserte Inhalte






BeitragThema: Re: Dunkelheit   

Nach oben Nach unten
 
Dunkelheit
Nach oben 
Seite 6 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 36  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
When Darkness Falls :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: VII Dunkelheit-
Gehe zu: