StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Vergessene Nebel

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 21 ... 37  Weiter
AutorNachricht
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Mi Sep 26, 2012 8:10 am

Du bist dir schon im klaren das du einer der ertsen wahl bist junge meinte DIablo grinsend an Al gewandt. SIe kennen dich nicht. Sengerath sah kurz zu Selina. Uns eigendlich auch nicht. WIr haben zwar zusammen gekämpft ind er einen schlacht gegen Reyson aber das wars dann auch schon. Flamir wirkte nachdenklich. Und wie wollt ihr das anstellen. EInfach einem feindlichen Trupp in die Arme rennen udn hoffen sie nehmen euch gefangen? Es könnte funktionieren aber es ist verdammt riskant.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Mi Sep 26, 2012 4:59 pm

Al schaute zu Diablo. Ich habe kein Problem da mitzumachen. Selina zuckte mit den Schultern als sie zu Sengerath schaute. Recht haste. Und wir beide brauchen nichteinmal eine Waffe mitzunehmen. Das sollten wir ohnehin tun. Keine Waffen. Sonst würde es auffallen., meinte Sailin und schaute dann zu Flamir. Dann würde ich aber vorschlagen das anstatt von Al ich mitgehe.Der junge schaute sie erschrocken an. Das finde ich nicht gut. Helena stimmte Al zu. Ausserdem kennen sie dich Sailin. Die junge Frau grinste. Wenn du auf dem Feld nicht die Reifen gesehen hättest, dann hättest du mich nicht erkannt. Ich habe mich schließlich etwas verändert. Das mag vielleicht sein. Trotzdem finde ich es nicht gut. Sailin schaute zu Al. Du bist am besten mit dem Schwert. Das hast du selbst gesagt. Deine Magie hast du nicht unter Kontrolle. Jedenfalls nicht richtig. Wieder schaute Sailin zu Flamir. Laree kann nicht mitgehen. Sie ist als Hüterin zu wichtig und ausserdem überall bekannt. Und Geoffrey sieht man förmlich an das er ein Krieger ist. Der blauhaarige Mann musste etwas grinsen. Das hineinkommen macht mir weniger Sorge. Wenn wir uns vernünftig als normaler Bewohner verkleiden, dann dürfte da nichts schief gehen. Sailin schaute unweigerlich zu Sengerath.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Mi Sep 26, 2012 10:09 pm

Sengerath hob kurz eine Hand. Das wird bei mir wohl kaum möglich sein meinte er. Schon vergessen ich kann diese Rüstungteile nciht abnehmen. DIe sind an mich gebunden. Und ich bin udn blieb nunmal ein Dämon.
Das würden die rausbekommen. DIablo kratzte sich am Kinn. VIeleicht spielst du ihnen vor du wolltest die Flüchtlinge in Sicherheit bringen. Die Schatten wissen nicht wirklich was du kannst. Wie du schon sagtest sie kennen dich kaum.
Sengerath schnaubte. Und dank Animas Angriff damals war ich ohnehin nicht in der lage zu zeigen was ich kann.
Ich denke das ist die beste Lösung begann Flamir nun. Besorgt euch bei den Bewohnern hier in Santaris ein paar Bauernkleidungen und Sengerath tut einfahc so als wolle er euch nach santaris führen. Zur Zeit halten sich viele Mänenr des feindes Richtung Saden an. DOrt solltet ihr euch ergreifen lasssen. Da ist aber noch etwas er wirkte sher besorgt.
Es werden fast nur Männer entführt und weniger Frauen. VIeleicht solltet ihr den jungen hier doch mitnhemen. Ich bin sicher er kann auf sich aufpassen. Und du bist in seiner nähe Sailin. Sengerath udn Selina ebenfalls.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Mi Sep 26, 2012 11:16 pm

Sailin nickte Flamir zu. Dann also zu viert. Aresteria kam zu ihnen nach vorne. Passt auf euch auf. Und vielleicht findet ihr ja etwas über Orcalus und Belial heraus. Selina schaute zu der Frau. Machen wir. Dann lasst uns gehen. Wir sollten keine Zeit verlieren, meinte Sailin und drehte sich um. Hey, murrte Helena. Jetzt geh nicht schon wieder ohne dich zu verabschieden. Sailin drehte sich um und grinste verlegen. Tut mir Leid. Helena kam zu ihrer Freundin und umarmte sie. Pass auf dich auf. Und ihr auch, meinte sie und sah die anderen drei an. Diese nickten. Nachdem sich auch die anderen verabschiedet hatten ging Sailin vor. Sengerath, Al und Selina folgten ihr.
Was machen wir in der Zwischenzeit?, fragte Helena als die vier aus dem Raum waren. Wir können doch nicht nur rumsitzen und Däumchen drehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Mi Sep 26, 2012 11:36 pm

EInige Zeit später standen die vier ind er Nähe der Stadt Saden. Von weiten konnte man etwas am eingang emporragen sehen. Doch was es war konnte man einfach noch ciht erkennen. VIeleicht sollte es einmal eine art Turm ergeben.
Senegrath sah sich um. Er hatte sich auf einen Felsen postiert und behielt die Umgebeung im AUge.
Dann sprang er runter zu den anderen. Ich hoffe ihr habt euch gut genug vorbereitet. Da hält eine Patroille auf uns zu.
Sie scheinen vond er Legion zu sein.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Mi Sep 26, 2012 11:58 pm

Sailin schaute in die Richtung, welche Sengerath deute. Gut dann sollten wir mal jetzt so tun als würden wir fliehen.
Die Patroulie ritt immer gerade aus, als sie plötzlich vier Personen entdeckte. Sie schienen sie bemerkt zu haben und wollten gerade fliehen. Die sechs Männer gaben ihren Pferden die Sporen und ritten auf die vier Flüchtlinge zu. Kaum hatten sie diese erreicht umkreisten sie sie und hielten die Flüchtlinge davon ab weiterzurennen. Die Männer zogen ihre Waffen und zielten die Schwerter auf die beiden Männer und Frauen gerichtet. Und wo gedenkt ihr hinzugehen?, fragte einer der Männer. Er sah die Angst in den Augen der Frauen und wie sie versuchten hinter den Männern zu verstecken. Kurz grinste er. Wie es aussieht haben wir hier noch einige Bewohner der Stadt aufgegabelt. Wir bringen sie lieber wieder dahin. Keine Dummheiten, sagte er und nickte in die Richtung der Stadt. Los vorwärts. Die beiden gefangenen Männer sahen ihn zornig an, dann aber drehten sie sich um und liefen in der Mitte der berittenen Patroulie wieder in Richtung Saden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 12:10 am

In Saden herrschte Caos. Überall wrurde schwerst gearbeitet. DIe Minen waren in Hochbetrieb. Sengerath und die anderen wurden zu ein paar weiteren Gefangenen gebracht. MIssmutig musste Seng festellen das die Ketten die sie ihm anlegten Magie verhinderten. SOviel dazu man sah ihm an das er ein Dämon war. EInge Zeit später traf ein weiterer Trupp mit gefangenen ein. Vermutlich aus einen anderen Dorf. Ein Mann der Legion ritt durch die Reihen udn überprüfte die Gefangenen. Gut das wars sagte er schließlich. bringt die nächste Fure nach Nor Drakor.
Das klingt nicht gut murrte Seng zu Selina neben sich.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 12:20 am

Nor Drakor? Das klang wirklich nicht gut. In dem Moment war Sailin froh das wirklich keiner der anderen mitgekommen war. Nun hoffte sie noch das sie nicht doch erkannt werden würde. Selina warf kurz einen Blick zu Seng und nickte knapp.
Die vier wurden zusammen mit einigen anderen Gefangenen in einen verschlossenen Karren mit Gittern gezwengt. Kaum waren alle drinnen fuhr dieser gezogen von pferden auch schon los. Mehrere Männer begleiteten den Transport. Sailin schaute zu den anderen. Jetzt wissen wir schonmal das die Legion mit den Schatten zusammen arbeitet, flüsterte so leise das es für die anderen geradeso zu verstehen war. Sailin drehte sich um und schaute aus den Gittern hinaus. Sie fragte sich was sie wohl in Nor Drakor erwarten würde.
Nach einer quälenden Zeit kamen die Männer mit ihren gefangenen in Nor Drakor an. Sailin tat alles weh. Die ganze Reise über waren sie mit den Gefangenen in dem kleinen Karren gesperrt gewesen. Sie sah zu den anderen. Ihnen schien es nicht besser zu ergehn. Die Kolone machte Halt und die Tür zu den Gefnagenen geöffnet. Mit einem befehlenden Ton rief einer der Männer ihnen zu sie sollen aus dem Wagen klettern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 12:31 am

Sengerath traute seinen Augen kaum. Dies war sie ALso die STadt der Schatten. EInst vergessen von rest der Welt. Er kante die Geschichte. VOr langer Zeit lebten Magie hier an diesem Ort. SIe begehrten Mahct und sie erhielten sie auch als sie sich der DUnkelheit hingaben. Doch ihre Mahctgirde war nicht befriedigt. Dann entriss ihnen die Dunkelheit ihre Sellen udn verwandelte die Mänenr aus Nor Drakor in die heuteigen Schatten die Frauen vergingen vor ihren Augen.
bedrohlich ragten die etwas zerfallenen Türme gen Himmel empor. Als sie auf die STadt zuhielten bemerkte Senegrath noch etwas. Neben der Stadt und auch ind er Stadt shcienen bauarbeiten stattzufinden. Dutzende Arbeiter teilweilse in Ketten gelegt irrten durch die Straßen udn schleppten Stein und Metall. Direkt vor den EIngang ragten ein paar unfertige Türme empor. Was geht hier vor fragte sich der junge Mann.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 12:40 am

Sailin konnte es nicht glauben. Erschrocken schaute sie zu Selina neben sich. Auch sie schien völlig geschockt zu sein von dem was sich hier tat. Überall waren Gefangen in Ketten gelegt. Frauen sassen in kleinen Gruppen zusammen und schienen etwas zu schleifen. Andere Frauen rannten mit Krügen und Körben herum. Die Männer durften Steine und Metal schleppen. Aus den Mienen hörte man Jammern und Schreie. Dieser erfühlten auch die Stassen der Stadt. Wenn jemand nicht spurte oder nicht mehr konnte wurde er mit der Peitsche angetrieben. Die Gruppe wurde plötzlich angehalten. Mehrere Männer zerrten die Frauen aus dieser. Sailin und Selina schauten zu Seng und Al, während sie weggeschleift wurden. Die beiden Männer wurden zusammen mit einigen anderen stärker aussehenden Personen in die Miene geschafft. Als sie die beiden nicht mehr sah schaute Sailin zu Selina. Hier, sagte einer der Männer zu den beiden Frauen und drückte ihnen einen Krug in die Hand. Die Arbeiter brauchen Wasser. Also bringt ihn welches. Wenn ihr nicht spurt bekommt ihr die Konsequenzen zu spüren also macht gefälligst was mach euch sagt. Die anderen Frauen wurden zum Schleifen geschickt. Bewegt euch, stieß ein Mann Sailin von hinten in den Rücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 12:47 am

Sengerath knurrte als man ihn in die MIne stieß zusamemn mit Alasdair. Er hasste es einfach dinge befohlen zu kriegen.
Vor ihren Füßen lag nun eine Spitzhacke. Ob Dämon oder nicht. Du wirst hier arbeiten. EIn Schatten mit der Peitsche ind er Hand stand hinter Seng udn zeigte drohend auf die Steinwand vor sich. Senrgerath sah ihn funkelnd an. Schnappet sich dann aber einer der Hacken udn schlug auf die Wand ein. Verdammt knurrte er. So war das nicht geplant fügte er leiser hinzu.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 1:16 am

Eine ganze Weile liefen die beiden jungen Frauen durch die Gegend. Immer einen Krug in ihren Händen. Dann plötzlich zog einer der Männer, welcher sie bewachte, Sailin zur Seite. Mit einem festen Griff um ihren Oberarm zog er die junge Frau mit sich. Ich habe einen speziellen Auftrag für dich. Der Mann reichte Sailin einen neuen vollen Krug Und einen Korb. Dann brachte er die junge Frau zu einem kleinen Gebäude. Es schien nur eine Tür zu besitzen und eine kleine Öffnung. Der Mann öffnete diese und stieß Sailin hinein. Bring das dem Gefangenen und komm sogleich wieder her. Und beeil dich. Sonst kannst du was erleben. Sailin starrte den Mann an. Dann ging sie hinein. Innen befand sich nur ein kleiner Raum und eine Treppe welche hinunter führte. In dem Raum sassen mehrere Personen. Eine davon sah Sailin an und zeigte die Treppe hinunter. Die junge Frau lief diese runter und musste schlucken. Ein großer weiter Raum öffnete sich. An mehreren Ketten angebunden hingen einige Personen. Die junge Frau tat wie ihr befohlen und gab den Männern das Essen und etwas zu Trinken. Dabei fiel ihr auf das diese Männer sehr nach Kämpfern aussahen. Sie fragte sich warum diese Männer hier gehalten wurden. Plötzlich fiel ihr ein Gefangener am Ende des Raumes auf. Er trug eine lange Kutte und war an beiden Armen an die Wand gekettet. Ausserdem verdeckte eine Binde seine Augen. Sailin lief sofort zu diesem und stellte sich vor ihn. Belial? Geht es dir gut? Was machst du denn hier?, fragte sie ganz leise damit die anderen und die Wachen sie nicht hören konnten.

Selina fragte sich was Sailin machen sollte. Die weißhaarige Frau hatte genau gesehen wie sie in das kleine Gebäude ging. Selina drehte ihren Kopf um als es einen dumpfen Schlag gab. Eine der Frauen war gerade hingefallen und richtete sich langsam auf. Selina kniete sich sofort zu ihr herunter. Geht es denn?, fragte sie vorsichtig. Die Frau schaute sie ängstlich an. Dann stand auch schon ener der Wachmänner neben ihnen. Los aufstehen und weitermachen. Es wird keine Faulheit geduldet. Selina starrte den Mann an. Siehst du nicht das sie nicht mehr kann? Lass sie sich doch kurz ausruhen. Kaum hatte sie das gesagt spürte Selina den Schmerz in ihrer Wange, als der Mann mit seiner Peitsche zuhaute. Frisches Blut tropfte aus der offenen Wunde. Die Frau neben Selina stand auf und machte sich sofort wieder an die Arbeit. Die Wache starrte Selina an. Diese erhob sich und funkelte ihn wütend an. Dann aber machte sie sich wieder an das Austeilen des Wassers.

Alasdair hackte zornig auf die Steine vor sich ein. Er hoffte nur das es den beiden Frauen gut ging. Wie sollen wir so etwas herausfinden?, murrte er leise vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 1:25 am

Belial wandte den Kopf richtung Sailin. Das selbe könnte ich dich auch fragen meinte er etwas erstaunt. Wo warst du die ganze Zeit. Dann schüttelte er den Kopf. Ich habe mich in Vallendor etwas umgehört. Die Stadt fürchtet bereits einen ANgriff der Mänenr des Lords. SIe bereiten sich vor. Da haben mich die Kerle erwischt als ich zurück nach Sanctaris wollte. Halte dich aber nicht zu lange heir auf nichtd as du noch ärger bekomst. Das ehn sie gar nicht gerne.

Sengerath war gerade debi einen stück Stein abzutransportieren als er einen Schrei hörte. Es war ein Kampfesschrei. Er wandte den Kopf udn blickte kurz über die Felsen hinweg die Dort lagen. Etwas weiter enfernt erblickte er kämpfende.
Es waren Schatten und anscheinend einfach Mänenr. Die dunklen Krieger schienen sie zu trainieren. Er züchtet sich eine Armee heran meinte Seng nun leise. Hey weiter arbeiten fuhr ihn ein Soldat der Legion plötzlich an. Seng sah trotzig auf. Dann knurrte er und lief weiter um sienen Stein abzuliefern.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 1:37 am

Sailin kam aus dem haus wieder heraus und kehrte zu Selina zurück. Geschockt sah die junge Frau das die weißhaarige an der Wange blutete. Diese winkte jedoch ab. Sofort berichtete Sailin ihr das sie Belial gefunden hatte.
Es vergingen einige Tage in dennen die vier wie auch die ganzen anderen Leute angetrieben wurden. Selina hatte es in der Zwischenzeit geschafft Sengerath und Al von Belial zu erzählen. Seng war nicht erfreut zu sehen das Selina mit einer Peitsche geschlagen wurde. Die beiden Frauen waren gerade in der Nähe der Mine und assen etwas. Dabei schauten sie zu Sengerath und Al. Die beiden brachten gerade wieder einige Steine heraus. Plötzlich ließ Al alle seine fallen und knurrte. Ich habe keinen Bock mehr auf das. Die ganze Zeit nur schuften. Ich bin doch kein Steinmetz. Sailin und Selina sahen sich an. Beide befürchteten jetzt was schlimmes. Und so war es auch. Kaum hatte Al das getan kamen auch schon zwei Wachen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 1:48 am

Was machst du denn brachte Sengerath hervor. Heb die Steine wiede rauf udn lauf weiter. EIner der dunklen Gestalten zog eine Peitsche hervor. Weiter arbeiten aber schnell knurrte er. Er holte aus als AL sich weigerte udn schlug dem jungen die Peitsche gegen die Schulter. Sengerath verzog das Gesicht. Als die Wache nochmals ausholte lies der Dämon seine Steine ebenfals einfach fallen udn packte die Peitsche fst bevor sie den jungen noch einmal treffen konte. Das reicht jetzt knurrte er.
Nun regierte auch die andere Wache. Sengertah riss die Peitsche herum so das der Mann den halt verlor aun auf den Boden landete. Die ander Wache wollte ihn von hinten attackieren als der schwarzhaarige herumfuhr udn mit einen Tritt vond en füßen riss. Was glaubst du eigendlich was du heir machst brüllte der eine auf. Senegrath schnappte sich die Peitsche udn hieb aus er wollte dem Mann treffen doch plötzlich blieb die Peitsche einfach ind er Luft hängen udn rührte sich nicht mehr. Vor ihm stand eine große Gestalt in schwarzen Kutten udn einer eisernen Rüstung. Hörner ragten am Kopf empor und das Gesicht war vollkommen verdeckt. Ein Teil von der Kapuze und der Mund von einen eisernen Mundschutz.
Er hatte seine Hand erhoben die in einen eisernen Klauenhanschuh steckte. EIn langer dämonischer schweif peitschte über den Boden. Sengerath starrte ihn an. Er lies die Peitsche los udn preitzte seine Krallen. An deiner Stelle würde ich das lassen sagte eine Stimmen donnernd in seinen Kopf. Doch Sengerath hörte nichtd arauf. Er stürmte auf die dunkle Gestalt zu. DIese machte eine langsam Bewegung und eine Drehung mit der Hand. plötzlich wurde Snegrath einfahc in die Luft gehoben und bekam kaum meher Luft.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 5:18 am

Seng, schrie Selina auf. Die junge Frau war aufgesprungen als Sengerath sich die Peitsche der Wache geschnappt hatte. Nun starrte sie auf die Szene vor sich. Sengerath hing einfach in der Luft. Dieses Wesen was aufgetaucht war jagte ihr einen Schauer über den Rücken. Was sollte sie tun?
Auch Al und Sailin starrten die beiden an. Der junge Mann hielt sich dabei die Schulter fest. Sailin schaute auf den Schwanz. War das dieser Lord welchen sie auf dem Thron gesehen hatte? So sah er also aus wenn er mal nicht von Schatten bedeckt war. Furcherregend.
Plötzlich bewegte sich Selina neben ihr. Die Hände der jungen Frau glühten leicht purpur. Nicht, sagte Sailin noch, doch zu spät. Selina hob ihre Arme und schleuderte mehrere Energiekugeln auf die Gestalt vor Sengerath. Lass ihn runter, knurrte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 5:26 am

Der dunkle Lord lies von Sengerath ab und hob gleichzeitig siene andere Hand um Selinas Energiekugeln abzufangen. Sei prallten an einem magischen Schild ab. Versucht es doch erst gar nicht knurrte er.Dann wandte er sich an Norcturn der neben ihm stand. Schaff mir diese Leute hier her. Er deutete in Sailins und Selinas richtung. Sengerath hustete geqählt und kniehte am Boden. Er sah mit zusammengekniffenen AUgen zu dem Dämon hinauf. Das war also der den alle fürchteten. Plötzlich tauchten ein paar Schatten auf und schleiften jemanden hinter sich her. Der Mann trug eine AUgenbinde und hatte zerissene Ketten an den Handgelenken. Nocturn sah wütend zu den Männern. Ich habe doch gesgat legt ihm keine normalen Ketten an knurrte er. Belial brachte Seng hervor.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 5:32 am

Erst jetzt sah Sailin Nocturn. Der Schatten war also auch hier. Zwei Wachen kamen von hinten und packten sowohl sie als auch Selina am Arm. Die beiden wurden die von der Erhöhung hinunter gebracht tiefer in den Steinbruch hinein zu dem Lord. Sailin starrte erschrocken zu Belial. Anscheinend hatte er versucht zu fliehen und war gescheitert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 5:39 am

Das war ein glatter Fehlschlag murrte Belial. Die Schatten zwangen ihn in die Knie und hielten ihn weiterhin fest. Du hättest es eben klüger anstellen sollen meinte Nocturn. Lasst ihn sagte der dunkle Lord nun. Dann wandte er sich an Sailin udn Selina. Zuerst jedoch an die weißhaarige. Ziemlich mutig von dir einfach so einzugreifen sagte er kalt. Dein Freund hält schon etwas durch aber du bringst dich damit in nur in Gefahr. Sengerath knurrte daraufhin. Der Lord schüttelte nur den Kopf. Und habt ihr gefunden was ihr gesucht habt. Ich meine es ist ein weiter weg von Santaris heir her. Ein MIsserfolg wäre wohl dprimierend.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 5:48 am

Selina starrte den Lord finster an und ballte ihre Hände zu Fäusten. Was wusste er den schon? Egal was er sagte sie würde Seng immer helfen. Auch wenn sie selbst dadurch in Gefahr geriet.
Sailin blieb regungslos stehen und schaute auf die Gestalt als er sie ansprach. Sie hätte nicht gedacht das sie so schnell auffliegen würden. Was wohl nun geschehen würde? Sie bezweifelte das das ein gutes Ende für sie alle haben könnte. Oh wir haben gefunden was wir suchten. Bis auf eins. Was hast du mir Orcalus gemacht, sagte sie schließlich. Al schaute betroffen. Es war seine Schuld das sie jetzt in dieser Klemme steckten. Wenn er die Kontrolle behalten hätte wäre dies nicht geschehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 6:15 am

Orcalus und sein Trupp sind noch in Saden sprach nun Nocturn. Sie sind uns zu sher auf die Pelle gerückt. Genua wie er heir udn ihr. Der Lord ho eine Hand und bedeutet so Nocturn sich zurück zu halten. Ihnen geht es gut macht euch da keine Sorgen. Er sah zu Belial. Und du konntest dich aber auch nicht zusammen nehmen habe ich recht. Belial sah ihn trotzig an. Vallendor war sehr aufschlussreich. Willst du es ihnen nicht sagen? Willst du nicht sagen wer du bist und was du heir treibst?

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 6:20 am

Sailin bekam auf Belials Worte hin ein beklemmendes Gefühl im Bauch. Das was der Mann sagte gefiel ihr nicht. Was meinst du damit Belial? Wer soll er sein?, fragte sie ihn schließlich. Selina schaute verwirrt zu Belial. Was er wohl herausgefunden hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 6:29 am

Ich war beim Sclachtfeld von Vallendor weil ich dort eine Magie gespührt habe die nicht dort hin gehörte. Dort wo wir ihn einst verbannden hatten. Jemand wandte starke Magie an von außen. Jemand hat das Siegel Animas gebrochen.
Er sah den dunklen Lord fest an. Starke Magie wurde gewirkt und Anima ist nicht länger gebudnen.
Doch wo könnte er wohl sein.
Sengerath richtete sich benommen auf und sah ebenfalls starr zu Belial und der dunklen Gestalt. Er ist frei verdammt. Der Dämon vor ihm stieß einen abfälligen Laut aus. Na los sag es ihnen. Das reicht knurrte Nocturn auf und wollte zu Belial.Der dunkle Lord jedoch hielt ihn zurück. Spielt keine Rolle sagte er ruhig. Es ändert rein gar nichts. Er schüttelte kurz den Kopf dann machte er eine Ruckartige Bewegung mit der er den Umhang den er Trug einfach zur Seite schlug. Dann schoben sich langesm ein gewaltes paar Dämonenhafte flügel hervor welche er anscheinend um sich gelegt hatte. Sie wirkten an vielen stellen zerissen. Sengerath riss erstaunt sein AUge auf als ein zweites paar folgte. Der Dämon vor ihnen hatte zwei paar Schwingen.


_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Nova
Schattenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 10227
Anmeldedatum : 17.09.09
Alter : 34
Ort : Überall und nirgends

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 6:42 am

Als Sailin die beiden Flügelpaare sah, hielt es die junge Frau nicht mehr auf den Beinen. Sie sackte einfach weg und starrte auf den Dämon vor sich. Nein, murmelte sie und schüttelte den Kopf. Das kann doch nicht sein. Al hockte sich zu der jungen Frau runter und starrte auf das Wesen. Er trug ein paar schwarze Flügel mit Federn besetzt und das andere Paar sah sehr dämonisch und ledrig aus. Alle Flügel waren verletzt und hatten Risse. So als ob etwas herausgezerrt wurde.
Wahn, sagte Sailin leise. Du lebst. Doch was tust du hier? Warum? Warum bringst du den ganzen Leuten hier soviel Leid. Was ist nur mit dir geschehen? Selina konnte es nicht fassen. Anima stand vor ihnen. Nun war ihr klar warum er so vermummt war. Das sie es nicht vorher gesehen hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fial-Dark
Schattenlord,Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 10861
Anmeldedatum : 16.09.09
Alter : 33
Ort : Vorm Rechner

BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   Do Sep 27, 2012 6:49 am

Der dunkle Lord wandte sich ab. Bringt sie raus. Lasst sie nur nach Sanctaris zurückgehen. Verhindern können sie nichts. Mit diesen Worten ging er einfach. DIe Flügel legte er wieder an den Körper. Wobei diese Bewegung merkwürdig langsam ausfiel als fiele es ihm schwer. Sengerath und Al wurde gepackt. Ein paar andere Schatten schnappten Sailin udn Selina. Sie bekamen ein paar normale Pferde udn wurde einfach vor die Tore von Nor Drakor geführt. Sengerath half Selina beim Aufsteigen. Kurz sah er neben sich. Dort arbeiten einige Leute an einen dieser merkwürdigen Türme. Haut schon ab sagte einer der Schatten und Sengerath trieb sein Pferd an.

Du lässt sie gehn fragte Nocturn verwirrt. Der Dämon vor ihm nickte nur. Wozu sie hierhalten sagte er und lief weiter.

_________________
Silence in Dark

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dsmclan.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vergessene Nebel   

Nach oben Nach unten
 
Vergessene Nebel
Nach oben 
Seite 5 von 37Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 21 ... 37  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
When Darkness Falls :: Fantasy Rpgs :: Rpg-Bereich :: II Vergessene Nebel-
Gehe zu: